Dienstag, 24. März 2020 13:10 Uhr

Judith Williams singt hier für ihre Eltern

imago images / Future Image

Während der Corona-Krise brennt vor allem den begeisterten Zuschauern der TV-Investorenshow „Die Höhle der Löwen“ die Frage auf der Zunge: was macht eigentlich Judith Williams? Immerhin läuft derzeit die bereits sechste Staffel der Gründer-Show, die immer dienstags um 20.15 bei Vox zu sehen ist.

Allerdings wurde den die Folgen schon vor Monaten abgedreht, weswegen Judith Williams während der Corona-Krise nicht auf ihrem Investor-Stuhl hockt, sondern zuhause am Klavier.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Judith Williams (@judithwilliams_official) am Mär 23, 2020 um 9:32 PDT

Ständchen für die Eltern

Das zeigte die Unternehmerin am 23. März in einem Instagram-Video. Auf diesem ist zu sehen, wie die 48-Jährige auf die Tasten ihres Pianos haut und dazu das Lied „Danny Boy“ trällert, das bereits 2010 vom nicht ganz so bekannten britischen Dichter Frederic Weatherly geschrieben wurde.

Dennoch gehört der Titel zu den absoluten Lieblingsliedern der Eltern der 48-Jährigen, wie sie in der Beschreibung des Beitrags verraten hat.

Judith Williams klimpert hier auf ihrem Klavier - und singt Oper

Foto: TVNOW / Bernd-Michael Maurer

„Das Lied Danny Boy ist eines der absoluten Lieblingslieder meiner Eltern, die wir alle so sehr vermissen. Das ist meine Challenge dieses Lied zu lernen und für euch alle, als mitfühlenden Gruß zu spielen“, so Judith. Aufgrund der Ansteckungsgefahr möchte sie ihre Mutter und ihren Vater derzeit nicht besuchen, wie sie schon zuvor in einem Post erzählt hat.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Judith Williams (@judithwilliams_official) am Mär 21, 2020 um 4:21 PDT

Ihr Vater war Opernsänger

„In der Zeit von Corona möchte auch ich in dieser Zeit täglich etwas diszipliniert sein und dies nicht nur von meinen Kindern verlangen“, schrieb Williams zudem.

Die Stimme der Beauty-Geschäftsfrau kann sich jedenfalls hören lassen. Immerhin studierte sie einst Gesang in Köln. Außerdem war ihr Vater Daniel Lewis Williams ein erfolgreicher Opernsänger.

Das könnte Euch auch interessieren