Freitag, 11. Oktober 2019 07:40 Uhr

Judith Williams: So geht die Löwin mit Neidern um

Foto: Starpress / Cinnemon Red

Selfmade-Unternehmerin und Teleshopping-Queen Judith Williams (48) gehört zu Deutschlands Superreichen. In der Vox-Sendung „Die Höhle der Löwen“ hilft sie Dienstags jungen Unternehmern mit ihrer Geschäftsidee ebenfalls aufzusteigen.

Im Interview mit der Illustrierten „Gala“ verriet die ausgebildete Opernsängerin nun ihr Erfolgsgeheimnis: „Die innere Haltung ist entscheidend.“

Hater ignoriert sie

Weiter erklärt die Unternehmerin: „Ein Unternehmen bedeutet Verantwortung für Menschen. Dabei darf Angst den Visionen nicht im Wege stehen. Und wenn man sich zu sehr über die erste Million freut, bleibt es auch vermutlich bei dieser. Der strategische Schritt nach dieser Summe ist entscheidend.“

Da Erfolg auch oft Neider auf den Plan ruft, musste sich auch Judith Williams eine Strategie zulegen, wie sie mit der Negativität umgeht. Neidern stehe sie entspannt gegenüber, versichert die in München geborene US-Amerikanerin. „Ich ignoriere sie. ,Kill them with kindness!‘ Neid entsteht oft aus Unsicherheit.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren