16.04.2020 10:45 Uhr

Jürgen Drews: Betrüger zockt seine Fans per Instagram ab

imago images / Revierfoto

Jürgen Drews warnt vor einem Betrüger im Netz. Der nutzte nämlich den Ruhm und die Bekanntheit des Sängers, um sich an Fans zu bereichern. Mit einem gefälschten Instagram-Account nahm die Person Kontakt zu Drews Anhängern auf und bat um teilweise dreistellige Summen Geld, um ihm angeblich aus einer Notsituation zu helfen.

Der richtige Sänger postete kürzlich ein Statement auf seinem verifizierten Instagram-Kanal, die bei Prominenten durch blaue Haken gekennzeichnet sind, und erklärte: „Achtung, wichtig! Jemand versucht, mit meinem Namen an schnelles Geld zu kommen und zu betrügen. Über alle möglichen Social Media-Kanäle. Uns liegen mittlerweile mehrere Nachrichten vor.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Jürgen Drews (@juergen.drews) am Apr 11, 2020 um 12:37 PDT

So kam der Schwindel raus

Darin behauptet der Betrüger, dass „Jürgen Drews“ beispielsweise seine Aktentasche verloren habe oder ähnliches. „Bitte reagiert darauf nicht. Ich würde niemals jemandem solche Nachrichten schicken. Bitte passt gut auf euch auf und meldet uns, wenn ihr von einem vermeintlichen ‚Jürgen Drews‘ seltsame Nachrichten bekommt“, so der Musiker.

Laut der ‚Bild‘-Zeitung sei der Schwindel aufgeflogen, weil einem Fan das gebrochene Deutsch und die spanische Handynummer des Betrügers seltsam vorkamen, woraufhin die Anhängerin das Management des Sängers informierte. Im Interview erklärte Drews noch: „Ich würde niemals irgendwen anschreiben und um finanzielle Hilfe bitten, und ich bin mir sicher, dass das auch keiner von meinen Kollegen machen würde.“ (Bang)