Donnerstag, 14. November 2019 14:15 Uhr

Jürgen von der Lippe kommt mit neuer Show zurück

Foto: imago images / Future Image

Der einstige Kult-Moderator Jürgen von der Lippe (71, Markenzeichen weite Hawaiihemden) kehrt demnächst auf den Bildschirm zurück. Die Sender ‚rbb‘ und ‚WDR‘ wollen neue Formate mit dem Entertainer ausprobieren. Bereits am 03. Dezember plant der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) eine Pilotfolge des neuen Formats ‚Urteil oder Unsinn‘ zu zeigen.

Wie der Sender mitteilte, sollen sich in der neuen Show Prominente in der Unterhaltungsshow mit kuriosen Rechtsfällen beschäftigen. Zuvor hatten bereits die Online-Magazine ‚DWDL‘ und ‚Quotenmeter‘ über das geplante Format berichtet.

Jürgen von der Lippe kommt mit neuer Show zurück

Foto: imago images / Sven Simon

Erstmal nur eine Pilotfolge

„In Richter-Roben gekleidet verhandelt eine Comedy-Kammer bei ‚Urteil oder Unsinn‘ wahre und skurrile Rechtsfälle von Grund auf neu – ohne das echte Urteil zu kennen“, teilte der öffentlich rechtliche Sender mit. Vom Nachbarschaftsstreit bis hin zu einer Urlaubsklage kann so ziemlich alles dabei sein. Die Kammer soll unter anderem auch aus Comedians wie Ilka Bessin (47) bestehen.

Der 71-jährige moderierte frühere Quotenhits wie ‚Geld oder Liebe‘, zuletzt sah man den begeisterten Hobby-Zauberer in 2011 als Moderator der ‚Sat.1‘-Show ‚Ich liebe Deutschland‘, von der sechs Ausgaben ausgestrahlt wurden. Mit ihm als ‚Fersehrichter‘ soll mit den Hawaiihemden-Träger zunächst eine Folge produziert und gesendet werden.

Die sogenannten „Pilotfolgen“ entscheiden in der Branche meist über Erfolg oder Misserfolg von Formaten. Sollte die erste Folge der Show hohen Zuspruch erhalten, werden wohl weitere produziert werden. Für 2020 plant aber auch der ‚WDR‘ ein neues Format mit dem Comedian. [KT/dpa]

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren