27.02.2020 08:41 Uhr

„Jurassic World 3“ hat jetzt einen Titel

Colin Trevorrow, Bryce Dallas Howard & Chris Pratt. Foto: imago images / ZUMA Press

Colin Trevorrow hat den Titel des dritten ‚Jurassic World‚-Filmes verraten. Der Regisseur des Filmes meldete sich am Dienstag (25. Februar) bei Twitter zu Wort und markierte damit gleichzeitig den ersten Drehtag des Science Fiction-Projektes.

Außerdem eröffnete er der Fan-Gemeinde auch noch, wie der nächste Teil der beliebten Blockbuster-Reihe heißen wird. Auf einer Filmklappe, die der Filmemacher fotografierte und postete, sind die Worte ‚Jurassic World: Dominion‘ zu lesen. Dazu schrieb er lediglich die Worte: „Tag Eins von ‚Jurassic World‘.“

Chris Pratt kehrt zurück

In diesem aktuellen Film des Dinosaurier-Franchises werden auch wieder die Hauptdarsteller der ersten beiden Teile zu sehen sein. Chris Pratt und Bryce Dallas Howard kehren in ihre Rollen des Owen Grady und der Claire Dearing zurück. Auch Jake Johnson, der bereits im ersten Teil dabei war, kehrt für den dritten Film zurück, ebenso wie Omar Sy. Außerdem sind Sam Neill, Laura Dern und Jeff Goldblum mit an Bord, die alle in dem originalen Film ‚Jurassic Park‘ aus dem Jahr 1993 zu sehen waren. Neulinge am Set werden Mamoudou Athie und DeWanda Wise sein. Der Film soll 2021 in die Kinos kommen.