Mittwoch, 4. August 2010 23:08 Uhr

Justin Bieber bringt seine Memoiren raus? Alles Quatsch!

Los Angeles. Justin Bieber hat die Medienberichte dementiert, er würde im Oktober ein Buch über sein Leben veröffentlichen. Der kanadische Popzwerg fühle sich noch viel zu jung für eine Autobiografie. Stattdessen bestätigte der 16-Jährige aber, dass es sich bei dem Buch ‚Justin Bieber: First Step 2 Forever: My Story‘ um einen Bildband handele und nicht um seine Memoiren. Auf seiner Twitter-Seite schrieb er:
„Es sind keine Memoiren! Ich habe mit dem tollen Fotografen Robert zusammengearbeitet und wir haben einige Fotos hinter den Kulissen in der Zeit vor der Tour geschossen. In diesem Buch werden alle diese Bilder erscheinen und ich werde die Geschichte der Proben bis zur ersten Nacht der Tour erzählen. Ich bin ziemlich aufgeregt und ich denke, dass alle die Story und die Bilder mögen werden. Aber wir sind uns wohl einig, dass ich ein bisschen zu jung für Memoiren bin.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren