Freitag, 14. September 2018 12:00 Uhr

Justin Bieber: „Danke, dass sie das alles diskret behandeln”

Justin Bieber kann es gar nicht erwarten, Hailey Baldwin zu heiraten. Der Musiker und das Model sollen beim Heiratsbüro von New York City vorgestanden sein, um dort eine Erlaubnis für ihre geplante Hochzeit zu erhalten.

Justin Bieber: "Danke, dass sie das alles diskret behandeln”

Foto: JCR/WENN.com

Dabei sollen Zeugen beobachtet haben, wie Justin Hailey sagte: „Ich kann es nicht erwarten, dich zu heiraten, Baby.“ Das berichtet das Portal ‚TMZ‘. Außerdem soll der 24-jährige Sänger zu einem Mitarbeiter des Gerichts gesagt haben: „Danke, dass sie das alles diskret behandeln.” Soviel zum Thema Geheimhaltung. Nun ist es ja raus.

Erst vor Kurzem hat Alec Baldwin, der Onkel von Hailey, den beiden Turteltauben Tipps für eine erfolgreiche Ehe gegeben. Im Interview mit ‚etalk“ sagt er: „Menschen, die früh heiraten – und die zwei sind sehr jung – sollen einfach Zeit miteinander verbringen. Vor allem Justin hat natürlich diese verrückte Superstar-Karriere.“

Der Schauspieler, der selbst seit vier Jahren mit seiner Frau Hilaria verheiratet ist, hoffe, dass auch das Model und der ‚Sorry‘-Hitmacher das realisieren werden. Baldwin sagt weiter: „Wenn du eine erfolgreiche Ehe haben möchtest, musst du zusammen sein. Du musst zusammen bleiben.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren