09.05.2019 20:00 Uhr

Justin Bieber legt sich mit Shawn Mendes an

Fotos: Brian To/WENN.com & WENN.com

Justin Bieber konkurriert erneut mit Shawn Mendes. Der 25-Jährige scheint immer wieder mal mit seinem Kollegen aneinander zu geraten. Nachdem Mendes im letzten Jahr mit Biebers jetzigen Ehefrau Hailey zusammen gewesen sein soll, macht er ihm nun auch noch einen großen Titel streitig.

Justin Bieber legt sich mit Shawn Mendes an

Fotos: Brian To/WENN.com & WENN.com

Deshalb teilte der ‚Love Yourself‘-Hitmacher nun öffentlich gegen ihn aus. Justin Bieber wurde als Teenager dank YouTube weltberühmt und galt seither als der kommende König in Sachen Pop. Diesen Platz scheint er nun an Shawn Mendes verloren zu haben. Der 20-Jährige, der genau wie er erste Erfolge als Teenie feierte, ebenfalls aus Kanada stammt und Justins jetzige Ehefrau Hailey gedatet hatte, sorgt für einen Mega-Hit nach dem nächsten.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Justin Bieber (@justinbieber) am Mär 7, 2019 um 4:34 PST

Erst die Ex – jetzt der Titel

Vor seiner Beziehung zu seiner Liebsten hatte sich Justin immer wieder als Fan des Teenieschwarms geoutet. Allerdings ist er mittlerweile gar nicht mehr gut auf ihn zu sprechen. Grund dafür sei nicht nur die Tatsache, dass Shawn etwas mit Hailey gehabt haben soll, sondern vor allem der Fakt, dass er Justin von der Pop-Spitze verdrängt hat.

Shawn postete auf seinem Instagram-Account stolz das Cover des britischen Livestyle-Magazins ‚Observer‘, das ihn darauf als „Prince of Pop“ betitelt. Das wollte Justin so offenbar nicht stehen lassen, da er sich bis dato selbst so genannt hatte. „Du musst schon ein paar mehr Rekorde brechen, um mich vom Thron zu schubsen, Kumpel! Wenn du willst, können wir das beim Eishockey ausspielen“, schrieb er unter dem Beitrag.