28.04.2013 18:49 Uhr

Justin Bieber sorgt mit altem Gomez-Kuschelfoto für Verwirrung

Justin Bieber und Selena Gomez – offenbar eine neverending Story. Nachdem der 19-jährige kanadische Popstar vor ein paar Tagen ein Kuschelfoto mit seiner 20-jährigen Sangeskollegin auf Instagram veröffentlichte und dies dort ganz flink wieder verschwand, folgte nun ein neues. Ein Neues?

Angeblich hatte sich ja das Teenie-Pärchen getrennt, dann war Gomez ihrem Ex nach Norwegen nachgereist und nun lassen sie den Worten Daten folgen?

Auf einem schwarz-weiß-Bildchen ist zu sehen, wie der Sänger oberkörperfrei am Laptop sitzt und seine Freunde ihn eng umschlungen umklammert. Dazu schrieb er: „Du hast zu lange Musik gemacht, komm kuscheln, Baby“.

Zweifler werden allerdings bestätigt: Die Aufnahme ist nicht die neuste, es fehlt nämlich sein nigelnagelneues, vierzehntes Tiger-Tattoo auf dem linken Oberarm.

Also doch alles beim alten und doch nur ein verzweifelter Hilfeschrei vom kleinen Bieber? Oder will er damit sagen: „Wir sind wieder zusammen“? Und wenn ja, warum zeigt er es nicht mit einem neuen Foto? Somit sind den Interpretationen auch weiterhin Tür und Tor geöffnet.

Unterdessen verriet Bibers Manager Scooter Braun gegenüber MTV News, dass sein Schützling offenbar auch in Berlin einen neuen Song geschrieben habe. „Wir haben angefangen, es sein ‚Musik-Tagebuch‘ zu nennen, und wir sprechen darüber, was musikalisch als Nächstes kommen sollte. Und ich denke, in kreativer Hinsicht will er einfach all seine Gedanken durch die Musik mitteilen.“

Fotos: Instagram, Twitter, WENN.com