Mittwoch, 8. August 2018 13:21 Uhr

Justin Bieber und Hailey Baldwin am Boden zerstört?

Justin Bieber und seine Verlobte Hailey Baldwin sind mitten in New York in Tränen ausgebrochen. Das Paar schien völlig aufgelöst, während es auf Fahrrädern durch die Stadt fuhr. Anschließend saßen Justin (24), und Hailey (21), auf einer Steinmauer, überwältigt von Emotionen.

Quelle: instagram.com

Das Paar, das zur Westside von Manhattan gefahren war, schien einen herzzerreißenden Moment zu teilen – was genau passiert ist, kann jedoch niemand mit Sicherheit sagen. Die Fotos dazu sind jedoch herzzerreißend. Steht da eine Trennung ins Haus?

Justin saß auf seinem Fahrrad und hielt seinen Kopf in den Händen, während Hailey an seiner Seite stand. Fans des Paares haben dazu viele, teils witzige Theorien und Ideen. Einige meinen, das Paar habe einfach gebetet und sei von Emotionen überwältigt gewesen, während andere unkten, dass Justin Erinnerungen an Ex-Flamme Selena Gomez heimgesucht hätten.

Justin Bieber und Hailey Baldwin am Boden zerstört?

Foto: WENN.com

Schwangerschaftsgerüchte

Ein weiterer Fan postete ein Bild, auf dem Justin und Hailey im „Partnerlook“ an einem Tisch sitzen. Dabei spielt Justin mit einem Zauberwürfel. Andere Fans zitieren ein Interview, in dem der Star sagte, dass er das Puzzlespielzeug benutzt, wenn er sich ängstlich fühlt. Die Bilder entstanden kurz nachdem Gerüchte laut wurden, dass Hailey schwanger sei. Als Paparazzi ihn direkt mit dieser Frage konfrontierten, sagte Justin dem „Daily Mirror“ zufolge: „Was ist dein Problem, Bruder? Du scheinst einfach zu… du scheinst einfach zu normal zu sein, um diesen Job zu machen… Ich verstehe nur nicht, warum du versuchen musst, hieraus Kapital zu schlagen… weißt du, was ich meine?“

Ob an den Gerüchten etwas dran ist, wird die Zeit zeigen … (CI)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren