Justin Biebers Chef Scooter Braun hat sich getrennt

Justin Biebers Chef Scooter Braun hat sich getrennt
Justin Biebers Chef Scooter Braun hat sich getrennt

© IMAGO / MediaPunch

11.07.2021 17:00 Uhr

Manager und Strippenzieher Scooter Braun und seine Frau Yael Cohen Braun sollen sich nach knapp sieben Jahre getrennt haben.

Laut einem Insider haben sich die beiden entschieden, sich zu trennen, obwohl sie im Guten auseinander gegangen sind und derzeit keine Scheidungspläne haben.

Scooter Braun ist dreifacher Vater

Ein Insider sagte der „Page Six“-Kolumne der Boulevard-Postille „New York Post“: „Sie sind Freunde.“ Der 40-jährige Plattenmanager Scooter Braun, der Stars wie Ariana Grande und Justin Bieber unter Vertrag hat, ist seit 2014 mit der Geschäftsfrau verheiratet, mit der er die Kinder Jagger (6), Levi (4) und Hart (2) hat. Erst letztes Jahr lüftete Yael das Geheimnis ihrer bleibenden Liebe, die, wie sie erklärte, daraus bestand, sich gegenseitig auf „welche Weise auch immer“ zu unterstützen, einschließlich des Zurückhaltens und Zeit-gebens, wo es angebracht war.

Jahrelanger Zoff mit Taylor Swift

Sie sagte: „Ob das Zeit zusammen ist, um mit etwas klarzukommen, oder ob man einander Zeit gibt, um etwas zu verarbeiten. Manchmal werden die Dinge mehr Aufmerksamkeit haben und manchmal werden die Dinge weniger Aufmerksamkeit haben, aber wir wissen, dass wir zu guten und schlechten Zeiten Ja gesagt haben und einander das geben, was wir in diesem Moment brauchen.“ Na Ja, vielleicht braucht das entfremdete Paar aktuell einfach wieder etwas Zeit?

Zuletzt hatte Braun Schlagzeilen gemacht, nachdem er Taylor Swifts Backkatalog aufgekauft hatte. (Bang)