16.02.2020 20:52 Uhr

Justin Timberlake: Romantische Valentinstags-Botschaft für seine Jessica

Foto: imago images / APress

Es liegen ein paar unruhige Monate hinter Justin Timberlake und seiner Frau Jessica Biel.

Doch nun macht der Sänger und Schauspieler deutlich, dass er noch immer am Wiedergutmachen arbeitet. Am Freitag feierte er mit Jessica in New York den Valentinstag. Anlässlich des romantischen Tages nutzte der 38-Jährige Instagram, um sich öffentlich zu seiner großen Liebe zu bekennen. Dazu teilte er ein Throwback-Foto des Paares von ihrem ersten Date. Und jetzt alle so: Aaaaaaaw!

„Rückblick auf unser erstes gemeinsames Jahr“, schrieb Timberlake zu dem Schnappschuss. „Es ist unschwer an meinem Gesicht zu erkennen. Wenn du es weißt, weißt du es. Ich liebe dich, mein Valentinsschatz. Jeden Tag ist der 14. Happy Love Day an euch alle!“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Justin Timberlake (@justintimberlake) am Feb 14, 2020 um 9:26 PST

Romantischer Spaziergang

Später hielten die beiden ganz romantisch Händchen, während sie in der winterlichen New Yorker Kälte gemeinsam durch die Straßen spazierten- natürlich perfekt gestyled. Justin trug einen maßgeschneiderten schwarzen Mantel von Tom Ford mit hohem Kragen und ergänzte seinen Look mit einem blauen Schal und der passenden Strickmütze.

Währenddessen hatte sich Jessica, die mit Justin den vierjährigen Sohn Silas gemeinsam hat, für einen kamelfarbenen Mantel und eine schwarze Mütze entschieden.

Justin knickt vor ihr ein

Das Paar machte im November Schlagzeilen, als Justin in einer Bar in New Orleans dabei gesehen wurde, wie er betrunken mit einem weiblichen Co-Star Händchen hielt. Danach entschuldigte er sich auf Instagram für seine „massive Fehlentscheidung“ und erklärte, dass er „in dieser Nacht viel zu viel getrunken habe und seinVerhalten bedauere“.

Diese Woche sagte eine Quelle von „Us Weekly“ , Justin würde sich komplett vor ihr einknicken, um Jessica dazu zu bringen, ihm zu vergeben und klarzumachen, dass er für sie und Silas da ist.