Freitag, 8. Dezember 2017 14:30 Uhr

Justin Timberlake will eine Tochter

Justin Timberlake wünscht sich mehr weibliche Verstärkung in seinem Haushalt. Der ‚Can’t Stop the Feeling‘-Hitsänger nahm am Mittwoch (6. Dezember) an dem 100 Women in Entertainment-Frühstück des ‚Hollywood Reporter‘ teil und zeigte sich begeistert von so viel Frauenpower.

Justin Timberlake will eine Tochter

Jessica Biel und Justin Timberlake. Foto: Apega/WENN.com

Über seine starken und einflussreichen Promikolleginnen sagte der Sänger auf der Bühne: „Ich fühle mich sehr inspiriert, in diesem Raum zu sein. Frauen wie Angelina [Jolie], Sherry [Lansing], Shonda [Rhimes], Nancy [Dubuc] und all ihr starken Frauen, die noch jünger sind als ich… Oh Gott, ich brauche eine Tochter.“ Im Publikum saßen unter anderem Jennifer Lawrence, Gal Gadot, Sarah Silverman und ‚Jurassic World 2‘-Star Bryce Dallas Howard.

Starke Frauen sind ein Privileg

Der 36-Jährige nahm an dem Event, das Stipendien an Mädchen aus den her unterrepräsentierten Gegenden von Los Angeles verteilt, in Vertretung für Selena Gomez teil und war einer der wenigen anwesenden Männer. Das schien Timberlake aber nicht sonderlich zu stören.

In seiner Rede würdigte er noch einmal alle Frauen und insbesondere seine Mutter und seine Frau Jessica Biel: „[Wir Männer] müssen auf diesen Zug aufspringen [und Missstände ansprechen]. Es ist nicht unsere Verantwortung, sondern ein Privileg. Es ist ein Privileg, wenn du am Ende des Tages von einer starken Frau groß gezogen worden bist und eine starke Frau überzeugen kannst, dich zu heiraten. Ihr werdet merken, dass wir nichts sind ohne die Kraft der Frauen.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren