Beauty & FashionKaia Gerber: Cindy Crawford ist ihre Stilikone

Kaia Gerber -Elvis premiere at Cannes 2022 - Avalon BangShowbiz
Kaia Gerber -Elvis premiere at Cannes 2022 - Avalon BangShowbiz

Kaia Gerber -Elvis premiere at Cannes 2022 - Avalon

Bang ShowbizBang Showbiz | 04.12.2023, 16:00 Uhr

Das Model erzählte, dass sie den „klassischen Stil" von ihrer Mutter übernommen habe.

Kaia Gerber erzählte, dass sie den „klassischen Stil“ von ihrer Mutter, dem Supermodel Cindy Crawford, übernommen habe.
Das 22-jährige Model sprach über ihren Modegeschmack und verriet dabei, dass ihre Mutter Cindy ihre größte Inspiration sei und sie seit Jahren Kleidung aus ihrem Kleiderschrank stiehlt.

Gerber enthüllte in einem Interview gegenüber dem ‚Elle‘-Magazin: „Meine Mutter hat schon immer einen sehr klassischen Stil gehabt. Und ich habe mich immer in ihren Kleiderschrank geschlichen und dort ihre Kleidung gestohlen. Sie hat eine weniger-ist-mehr-Einstellung zu Haaren und Make-up, die ich von ihr erbte. Ich würde sagen, dass keiner von uns ein Maximalist in diesen Dingen ist.“ Kaia fügte hinzu, dass sie auch danach strebe, die Ästhetik der „coolen französischen Mädels“ zu übernehmen. „Meistens schaue ich mir die coolen französischen Mädels an, um zu wissen, was ich anziehen könnte und was funktioniert. Ich liebe den Stil von Jane Birkin und Francoise Hardy. Mein Mantra lautet: ,Wenn es bequem ist und man sich darin wohlfühlt, dann zieh es an. Ich denke, dass es bei allem, was man trägt, echt darauf ankommt, sich gut anzuziehen“, sagte Kaia. Die ‚Bottoms‘-Schauspielerin hatte zuvor verraten, welchen der ikonischen Looks ihrer Mutter sie nachahmen würde, wobei es sich um eine „neue Version“ von Cindys Outfit aus ihrem berühmten Pepsi-Werbespot von 1992 handeln würde.