Mittwoch, 18. Juli 2018 17:38 Uhr

Kaia Gerber modelt für Karl Lagerfeld

Kaia Gerber landet gleich zwei Jobs für die Karl Lagerfeld-Marke. Das 16-jährige Model, das die Tochter von Cindy Crawford und Rande Gerber ist, befand sich bereits in einer Kollaboration mit dem Modehaus für eine Kollektion, die im September dieses Jahres erscheinen soll, als ihr gleich ein zweites Angebot unterbreitet wurde.

Kaia Gerber modelt für Karl Lagerfeld

Foto: Ivan Nikolov/WENN.com

So soll ihr nun auch eine große Rolle in der Hauptherbst-Kollektion des deutschen Designers zuteilwerden. Dabei sollen die Designerstücke, die das Nachwuchsmodel auf dem Laufsteg tragen wird, laut ‚WWD.com‘ von Lagerfelds Liebe zur Architektur inspiriert worden sein. Und auch das in Lagerfelds 7L Studio in Saint-Germain-des-Prés abgehaltene Fotoshooting soll architektonische Elemente enthalten.

Doch auch wenn Gerber schon fleißig vor den Kameras der Fotografen des Designers posiert, sollen die dort entstandene Bilder nicht Teil der Karl Lagerfeld x Kaia-Modelinie sein. Diese soll ihre eigene Kampagne erhalten. Die Tochter des berühmten Supermodels arbeitete außerdem bereits in der Vergangenheit mit dem 84-jährigen Designer zusammen. Damals beschritt sie allerdings den Laufsteg von Chanel und nicht den der Eigenmarke von Lagerfeld.

Quelle: instagram.com

„Alle total aus dem Häuschen“

Der CEO von Karl Lagerfeld, Pier Paolo Righi, verriet nun, wie begeistert die Marke über die bevorstehende Zusammenarbeit mit dem jungen Model ist. Er schwärmte: „Als Karl uns seine Idee mitteilte, mit Kaia zusammenarbeiten zu wollen, waren wir alle total aus dem Häuschen, die Welten der beiden zusammenzubringen. In den letzten Monaten haben wir sowohl in LA als auch in Paris intensiv mit Kaia zusammengearbeitet. Es war sehr aufregend, ihre Vision, ihre Leidenschaft und ihr Engagement zu sehen. Die Kollektion wird definitiv einige junge Frauen inspirieren.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren