„Kampf der Realitystars“-Halbfinale: Alle haben Angst vor Elena Miras!

Ena ReziEna Rezi | 07.06.2022, 21:30 Uhr
Schäfer Heinrich und Elena
Schäfer Heinrich und Elena

Foto: RTLZWEI

Endspurt bei „Kampf der Realitystars"! Das Halbfinale steht an und die Realitystars geben nochmal alles. Kein Wunder, dass da die Nerven blank liegen - kurz vor dem Finale dreht sich alles um die beste Taktik und es drohen harte Konsequenzen nach dem Bestrafungsspiel.

Die vorletzte Folge „Kampf der Realitystars 2022″ zeigt vor allem auch die wahren Gesichter der Z-Promis. Diesmal dürfen alle ihre ärgsten Feinde ganz anonym herauswählen und eines ist klar: Alle haben Angst vor Elena Miras (28) und Iris Klein (55) beleidigt Schäfer Heinrich (54) richtig unter der Gürtellinie.

Kampf der Realitystars: Das elegante Z-Promi Spektakel

Schwitzen, Lästern und Taktieren im Paradies: RTLZWEI entführt die Zuschauer mit „Kampf der Realitystars“ nach Thailand. In einer einsamen Bucht wird einer siegeshungrigen Horde Promis der rote Teppich ausgerollt – doch sie sind nicht hier, um Urlaub zu machen.

Satte 50.000 Euro Siegprämie und den Titel „Realitystar 2022“ gilt es zu gewinnen. Moderatorin und Influencerin Cathy Hummels (34)  ist das Gesicht der Sendung und fungiert als Host in der illustren Realityshow.

Die erste Strafe des Tages: Alle Möbel kommen raus

Gleich zu Beginn der 9. Folge werden unsere liebsten Z-Promis mit ihrem Lieblingssong „Aufstehn ist schön“ aus den Betten geholt, denn es geht zum ersten Bestrafungsspiel. Nachdem sie beim „Fernsehkarussel“ mit Drehwurm Fragen zu verschiedenen Reality-Stars beantwortet haben, erwartet sie zurück in der Sala eine böse Überraschung: Die Sala wurde komplett leergeräumt, inklusive aller Koffer.

Und leider waren alle beim Bestrafungsspiel so schlecht, dass sie sich nur 5 Minuten Zeit erspielt haben, alles wieder in die Sala zu räumen. Die Laune bei Elena, Iris und Malkiel sinkt kontinuierlich…

Yasin Mohamed von „Kampf der Realitystars“: „Endlich bin ich nicht mehr das Arschloch“

Alle Kandidaten von Kampf der Realitytstars beim Bestrafungsspiel.

Foto: RTLZwei

Fieses Spiel: Wer ist der abgekartetste Kandidat?

Als wäre die Bestrafung nicht schon hart genug und der Unmut in der Sala groß, dürfen sich die Reality-Stars in der leeren Sala nun an der „Wand der Wahrheit“ die größte Strategin bzw. den größten Strategen wählen – Wer ist der größte Taktierer und hinterhältigste Promi des Hauses? Und was denken die Zuschauer?

Ganz klar: Die größte Strategin des Hauses ist Elena Miras – das entscheiden sowohl die Promis, als auch die Zuschauer draußen, dicht gefolgt von ihrer besten Freundin Yeliz Koc. Unter den Top 3 ist auch unser pensionierter Richter Roland (63). Der meint aber ganz klar, das liege sicherlich nur an seiner politischen Vergangenheit! Wer traut schon einem ehemaligen Politiker?

„Kampf der Realitystars“: Elena Miras genießt die Vorteile ihres Rufs

Iris Klein ekelt sich vor Schäfer Heinrich

Den Vogel schießt nach dem Spiel Katzenberger-Mama und Dauer-Opfer Iris Klein ab: Im Interview neben Schäfer Heinrich, gibt sie knallhart zu, dass sie den lieben Schäfer raus haben will, weil sie dann – Achtung Iris Humor – seinen Schweiß nicht mehr ertragen muss.

Schäfer Heinrich fand das aber alles andere als lustig – die persönliche Beleidigung trifft ihn tief und so vertraut er sich Elena Miras an. Die ist außer sich vor Wut! Iris ist für sie gestorben – und so fällt ihr auch die Rauswahl nicht schwer.

Iris Klein am Strand von Kampf der Realitystars.

Foto: RTLZwei

Iris ist unbeliebt bei den Promis

Nicht nur mit ihrer gemeinen Aussage zu Schäfer Heinrichs Körperhygiene macht sich Iris Klein in der Sala unbeliebt: Vor allem das ständige Weinen und ihre altbekannte Opfer-Haltung stößt bei ihren Mitstreitern auf Ablehnung und genervtes Augenrollen.

Erst kürzlich weinte die Mutter von Daniela Katzenberger in der Sala über den Internet-Hass, der ihr im wahren Leben draußen täglich begegnet: „Ich kriege jeden Tag irgendwelche Hassnachrichten, es gibt sogar ganze Gruppen auf Facebook, Hassgruppen…“, klagt sie unter Tränen.

Eine anonyme Rauswahl sorgt für Zoff

RTL hat sich kurz vor dem Finale nochmal etwas richtig Fieses einfallen lassen: Die Sala-Promis sollen ihre stärksten Konkurrenten mit einer anonymen Wahl rauswählen. Doch stattdessen setzen viele auf Rache und wählen ihre ärgsten Feinde aus dem Paradies.

Die Ergebnisse der hinterhältigen Bewohner werden präsentiert und Feind Nummer 1 des Hauses ist Mama Iris Klein.

Alle haben Angst vor Elena Miras

Bei der Wahl der intrigantesten Mitbewohner hat eigentlich Elena Miras konkurrenzlos den ersten Platz gemacht, aber am Abend der Entscheidung bekommt sie nur eine einzige anonyme Münze. Wer wollte Elena raus haben?

Malkiel Dietrich (39) meint jedenfalls zu wissen, warum sich kaum einer traut, Elena rauszuwählen: „Die haben doch alle Angst, dass Elena denen aufs Maul haut!“ Da könnte was Wahres dran sein…

Elena Miras im Bikini am Strand von Kampf der Realitystars.

Foto: RTLZwei

Wer wird am Ende „Kampf der Realitystars“ gewinnen?

Achtung Spoiler!!

Den Sieger der diesjährigen Staffel kennt man dank journalistischem Feingefühls gewisser Boulevardblätter bereits: Angeblich soll Elena Miras das Rennen machen und mit der 50.00 Euro Siegerprämie nach Hause gehen. Die Reality-Queen macht ihrem Namen also wieder alle Ehre und scheint sich langsam ein richtiges – nun ja – Vermögen anzuhäufen.

Elena soll Mitbewohner Roland Schill in der Show auch gebeichtet haben, dass sie sich in der Schweiz erst kürzlich ein Haus für 1,8 Millionen Euro gekauft haben soll. Läuft bei Elena!

„Kampf der Realitystars“ 2022: Sendetermine, Sendezeiten, Wiederholungen

Für wen wird es jetzt so kurz vor der Zielgerade eng, wer muss bei der letzten Stunde der Wahrheit vor dem großem Finale zittern und wer darf weiterhin um den Titel „Realitystar 2022“ kämpfen?

„Kampf der Realitystars“ immer mittwochs um 20:15 Uhr bei RTLZWEI. Wer die Folgen nicht im TV schauen möchte, kann sie auch im Stream auf RTL+, ehemals TVNow, verfolgen. Und wer es nicht abwarten kann, bis die neue Folge linear auf RTLZWEI gezeigt wird, kann sie bereits immer am Samstag zuvor streamen.