So geht es der SchauspielerinKampf gegen Krebs: Shannen Doherty spricht von einem „Wunder“

Shannen Doherty teilt derzeit positive Nachrichten mit ihren Fans. (hub/spot)
Shannen Doherty teilt derzeit positive Nachrichten mit ihren Fans. (hub/spot)

Xavier Collin/Image Press Agency/ImageCollect

SpotOn NewsSpotOn News | 30.01.2024, 09:18 Uhr

Shannen Doherty hat gute Neuigkeiten mit ihren Fans geteilt. Die Schauspielerin, die seit Jahren gegen den Krebs kämpft, spricht von einem "Wunder".

Shannen Doherty (52) hat ihren Fans ein Gesundheitsupdate gegeben. Der ehemalige "Beverly Hills, 90210"-Star, der seit Jahren gegen den Krebs kämpft, hat dabei gute Nachrichten geteilt. Die 52-Jährige erklärte US-Medienberichten zufolge in einem Podcast, dass ein neuer Behandlungsplan positive Ergebnisse gebracht habe.

Video News

"Für mich ist das gerade ein Wunder"

"Nach vier Behandlungen sahen wir keinen wirklichen Unterschied und alle wollten, dass ich wechsle", sagte sie dem Radioonkologen Dr. Amin Mirhadi in einer neuen Folge des Podcasts "Let's Be Informative…". "Ich dachte mir aber: 'Wir machen weiter so und sehen mal.' Nach der sechsten und siebten Behandlung sahen wir tatsächlich, dass die Blut-Hirn-Schranke durchbrochen wurde." Für Shannen Doherty war das das Ergebnis, auf das sie gehofft hatte. "Nenne ich das ein Wunder? Für mich ist das gerade ein Wunder", sagte sie. "Ich habe sozusagen gewürfelt und gesagt: 'Lass uns weitermachen.'"

Zudem meinte sie über ihr "Wunder", dass "vielleicht Gott eingreift und sagt: 'Ich werde ihr eine Pause geben'". Sie fügte hinzu: "Manchmal sucht man an den falschen Orten nach Wundern und sie liegen direkt vor einem."

Erste Krebserkrankung im Jahr 2015

Die Schauspielerin kämpft seit 2015 mit einer Brustkrebserkrankung, die zwischenzeitlich zu Metastasen führte. 2017 gab sie bekannt, dass die Krankheit im Griff sei. 2020 teilte sie mit, dass sie erneut an Krebs erkrankt sei, diesmal bereits in einem fortgeschritteneren und damit unheilbaren Stadium. Im Juni 2023 erklärte sie der Öffentlichkeit, dass sich bei ihr Metastasen im Gehirn gebildet hätten, im November 2023 gab sie in einem "People"-Interview bekannt, dass der Krebs auch ihre Knochen angegriffen hätte.

Doherty versucht aber weiter positiv zu bleiben, wie sie in dem Podcast auch sagte: "Jeder Tag ist ein Geschenk und es sind so viele neue Dinge in Arbeit, dass ich denke, dass immer Hoffnung da ist."