Als Headliner vorgesehenKanye West: Auftritt beim Coachella-Festival soll nicht stattfinden

Kanye West hat einen weiteren Auftritt abgesagt. (jom/spot)
Kanye West hat einen weiteren Auftritt abgesagt. (jom/spot)

2015 Kristin Callahan/ImageCollect

SpotOn NewsSpotOn News | 04.04.2022, 22:27 Uhr

Kanye West tritt US-Medienberichten zufolge nicht beim Coachella-Musikfestival auf. Der Rapper gehörte neben Billie Eilish und Harry Styles zu den Headlinern.

Nach zwei Jahren Pause kehrt das Coachella-Musikfestival an den Wochenenden 15. bis 17. April und 22. bis 24. April zurück. Als Headliner angekündigt sind Harry Styles (27), Billie Eilish (20) und Kanye West (44). Doch letzterer soll nun seinen Auftritt abgesagt haben. Das berichtet unter anderem CNN. Eine dem Rapper nahe stehende Quelle erklärte dem Sender, dass er aufgrund der Schlagzeilen der vergangenen Wochen, die er unter anderem durch die Scheidung von Kim Kardashian (41) und Beleidigungen gegen Moderator Trevor Noah (38) erzeugte, die Bühne nicht betreten wolle. West wurde zuvor bereits von den Veranstaltern der Grammys ausgeladen, die am 3. April stattfanden.

West, der sich im vergangenen Jahr offiziell in Ye umbenannt hat, sollte an den Sonntagen den Abschluss des Festivals bestreiten. Im Jahr 2011 war er schon einmal Headliner, hat aber seither kein eigenes Set mehr gespielt. 2015 trat er als Gast bei The Weeknd (32) und 2019 bei Kid Cudi (38) auf.

Das Festival, das in der südkalifornischen Wüste von Indio in der Nähe von Palm Springs stattfindet, musste aufgrund der Corona-Pandemie mehrfach verschoben und abgesagt werden. Die Veranstaltung 2020 war für April desselben Jahres geplant, wurde aber wegen der weltweiten Pandemie auf Oktober verschoben und schließlich abgesagt. 2019 lockte das Festival fast eine Viertelmillion Menschen an.