Mittwoch, 2. Januar 2019 22:10 Uhr

Kanye West ist wieder Trump-Fan

Opening night of The Cher Show at the Neil Simon Theatre - Arrivals. Featuring: Kanye West Where: New York, New York, United States When: 03 Dec 2018 Credit: Joseph Marzullo/WENN.com

Kanye West war am Neujahrstag schwer mit seinem Handy beschäftigt und twitterte in gleich mehreren Tweets darüber, dass er den US-Präsidenten Donald Trump auf ganzer Linie unterstützt.

Kanye West ist wieder Trump-Fan

Foto: Joseph Marzullo/WENN.com

Der 41 Jahre alte Rapper hat den Präsidenten bereits zu zahlreichen Anlässen getroffen und war ein bekennender Unterstützer desselben – allerdings hatte er sich zuletzt von Trump abgewandt und behauptet, er sei ausgenutzt worden.

Nun scheint er seine Meinung wieder geändert zu haben und dies mit einem Schwung an Postings unterstrichen.

Tweetstorm zu Jahreswechsel

Seinen Tweetstorm zum Jahreswechsel begann er mit dem Tweet „Trump den ganzen Tag“.

Kanye scheint auch seine eigene Präsidentschaftskandidatur pushen zu wollen – unter anderem mit einem Tweet mit dem Inhalt „2024“, der darauf hinweist, dass der Rapper es mit seinem Bestreben ernst meint.

Außerdem teilte Kanye über Twitter mit, dass er nicht aufhören wird, die „MAGA“-Kappe zu tragen.

„Von jetzt an werde ich nur noch mit der verf*****n Kappe auf dem Kopf auftreten“, schrieb er. „Eine der besten Sachen, die Donald Trump für mich repräsentiert, ist, dass keiner mir sagen kann, was ich zu tun habe, nur weil ich schwarz bin.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren