Mittwoch, 24. Juli 2013 16:15 Uhr

Kanye West will Doppelgänger für seine Familie engagieren

Kanye West (36) kann einem ja schon ganz schön leid tun.

Kim Kardashian and Kanye West house hunting

Er und seine ebenso berühmte Freundin, Ich-Darstellerin Kim Kardashian (31), sind bekanntlich erst kürzlich Eltern der Kleinen North-West geworden. Jedenfalls ist der Rapper, mit der seltsamen Selbstwahrnehmung wieder mal auf eine seiner oft merkwürdigen Ideen gekommen.

Angeblich plant der Musiker, Doppelgänger von sich, seiner Frau und dem Baby zu engagieren! Das Ganze soll einen ganz besonderen Grund haben, so ein Insider zum „Now“-Magazin: „Es scheint ein wenig paranoid zu sein, aber er meint das todernst. Kanye fürchtet, dass sie das Ziel von Kidnappern werden könnten – oder schlimmeres. Es gibt viele verrückte Leute da draußen, und er sagt immer wieder, dass er alles in seiner Macht stehende tun werde, um seine Familie zu beschützen. Deshalb plant er, Doppelgänger zu engagieren, die als Lockvögel dienen sollen. Der Plan ist, dass sie in verschiedene Autos steigen, um alle zu verwirren, die ihnen folgen.“

Na, dann bleibt nur zu hoffen, dass Kanye dann auch zur richtigen Kim Kardashian ins Auto steigt … Vielleicht würde es der West-Kardashian-Familie schon reichen, wenn sie einfach aufhören würden, mit ihrem Geld zu prahlen. Den kürzlich erst hat sich das Power-Paar für 8,4 Millionen Euro angeblich ein Luxushaus in Bel-Air gekauft. Bei der Inneneinrichtung wurde auch nicht gespart: angeblich sollen sich Kanye und Kim für umgerechnet 380.000 Euro vergoldete Toilettensitze gekauft haben. (DA)

Foto: WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren