Mittwoch, 7. März 2018 12:24 Uhr

Karl Lagerfeld: Die hier sind also alle seine „Choupettes“?

Karl Lagerfeld nennt seine Lieblingsmodels die ‚Choupettes‘. Der 84-jährige Designer ist ja einer der einflussreichsten Größen in der Modeindustrie und hat sich nun hinter der Bühne bei den Shows von Chanel auf der Pariser Modewoche zu seinen Lieblingsmodels geäußert.

Karl Lagerfeld: Die hier sind also alle seine "Choupettes"?

Cara Delevingne, Katy Perry, Claudia Schiffer, Karl Lagerfeld. Foto: Visual/WENN.com

Der Maestro verriet der britischen ‚Vogue‘, dass er besonders gerne Zeit mit der 20-jährigen Luna Bijl verbringt, die ihn erst kürzlich zu einer Show begleitet hat. Er schwärmte: „Mein Lieblingsmädchen im Moment ist eine Holländerin namens Luna.“

Das Model wurde erst kürzlich zu einem ständigen Mitglied des Chanel-Lineups. Gemeinsam mit Grace Elizabeth ist sie der Hauptstar der Frühjahr und Sommer 2018 Modekampagne des legendären Hauses. Im Interview gab Lagerfeld außerdem den Spitznamen preis, den er seinen Lieblingsmodels gibt und der von seinem liebsten Haustier, seiner Katze Choupette, abgeschaut ist.

Quelle: instagram.com

So nennt er auch die Tochter von Vanessa Paradis

Er erklärte: „Es gibt Leute, die nenne ich meine Choupettes. Sie und die Tochter von Vanessa Paradis, Lily-Rose Depp, sie sind meine Choupettes.“ Vor Kurzem hat Lagerfeld außerdem mit dem Nachwuchsmodel Kaia Gerber, der 16-jährigen Tochter von Laufsteg-Ikone Cindy Crawford, zusammengearbeitet. Kaia hatte bis 2017 an keiner seiner Shows teilgenommen, da ihre beschützende Mutter es nicht erlaubt hatte. Lagerfeld zeigte sich aber dennoch begeistert von dem Teenager-Model und freute sich umso mehr, dass sie nun doch für ihn über den Catwalk laufen darf. (Bang)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren