Donnerstag, 7. März 2019 22:35 Uhr

Kate Beckinsale: Ohnmachtsdrama in Afrika

Kate Beckinsale fiel während der Dreharbeiten zur Amazon-Serie ‚The Widow‘ in Afrika in Ohnmacht – und sie war wohl nicht die Einzige!

Kate Beckinsale: Ohnmachtsdrama in Afrika

Foto: Amazon.com Inc., or its affiliate

Die 44-jährige Schauspielerin, die in dem achtteiligen Amazon-TV-Drama Georgia Wells porträtiert, enthüllte nun, dass sie am Set der Produktion in Afrika ein medizinisches Drama erlebt hat.

Die hübsche Brünette war für kurze Zeit bewusstlos, sagte aber, dass die Ohnmacht nicht mit ihrer körperlichen Verfassung zu tun gehabt habe, sondern mit den irrsinnig heißen Temperaturen. ‚Extra‘ sagte der ‚Underworld‘-Star: „Es war wirklich, wirklich, wirklich sehr heiß an diesem Tag! Ich glaube, drei oder vier Menschen sind an diesem Tag in Ohnmacht gefallen, es war nicht nur ich, der schwach war.“

„Er fing mich einfach nur auf“

Außerdem erzählte die ‚Pearl Harbor‘-Darstellerin, dass die Crew nicht einmal begriffen hatte, dass sie ohnmächtig wurde. Kate fügte hinzu: „Ich hatte diesen lieben Schauspieler, Jacky Ido, an meiner Seite, der ein riesiger Mann ist, und alle dachten, ich hätte ihn einfach umarmt, er fing mich aber einfach nur auf.“

Kate Beckinsale: Ohnmachtsdrama in Afrika

Foto: Amazon.com Inc., or its affiliate

Der Leinwand-Star, der gerade Pete Davidson datet und die 20-jährige Tochter Lily mit Ex-Partner Michael Sheen hat, musste sich erst im vergangenen Monat mit gesundheitlichen Problemen herumärgern. Damals wurde Beckinsale in ein Krankenhaus eingeliefert, nachdem ihr eine Eierstockzyste geplatzt war.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren