Kate Beckinsale: Sport und dazu eine ziemlich mies gelaunte Katze

Kate Beckinsale: Sport und dazu eine ziemlich mies gelaunte Katze
Kate Beckinsale: Sport und dazu eine ziemlich mies gelaunte Katze

Foto: imago images / Runway Manhattan

06.02.2021 23:05 Uhr

Kate Beckinsale hat jetzt gute Stimmung auf Instagram verbreitetet: mit einer Sporteinheit und einem zuckersüßen Sidekick.

Am Freitag veröffentlichte die Schauspielerin ein Insta-Video, in dem sie in ihrer Küche zu Billy Joels Megahit „Uptown Girl“ in einem Nike-Sport-BH, einer Jogginghose und Turnschuhen tanzte – während ihre Perserkatze Willow ungerührt auf dem Boden saß.

„Der Versuch, Willow von ihrem winterlichen Fell-Outfit zu begeistern, war bisher ein geringer Erfolg“, schrieb Kate Beckinsale zu dem Clip, in dem die entzückende weiße Katze ein pelziges rosa Mäntelchen trägt, dabei allerdings eher weniger begeistert aus der Wäsche schaut.

„Diese Katze wählt Mord“, scherzte ein Instagram-User im Kommentarbereich. „Ich bin traurig, dass sie nicht ausflippt vor Freude, weil sie FABELHAFT aussieht!“, fügte eine zweite Person hinzu.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kate Beckinsale (@katebeckinsale)

Sie ist ein Katzenmensch

Es ist nicht das erste Mal, dass Beckinsale ihre putzigen Fellknäuel in den sozialen Medien zeigt. Zusammen mit Willow hat die 47-Jährige eine zweite Perserkatze namens Clive und veröffentlicht auf Instagram häufig Fotos von beiden, wenn sie Pullover, Hüte und sogar Schleifen tragen. „Ich bin in höchste Maße ein Katzenmensch,“ erklärte der „Underworld“-Star 2019 gegenüber dem „People“-Magazin. „Als ich klein war, hatte ich Katzen und einen großen Hund.“

„Ich hasse es mit Kot-Tüte rumzulaufen“

„Katzen sind einfacher als Hunde“, so Beckinsale. „Ihr müsst nicht mit einer Tüte Kot herumlaufen, wie mit einem Hund und ich hasse es, mit einer Tüte Kot herumzulaufen.“

Beckinsales Clive ist inzwischen „ziemlich alt“, so „um die 11 oder 12 Jahre“. Die Schauspielerin erzählte: „Wir haben ihn bekommen, als meine Tochter Lily Sheen (jetzt 22) klein war. Normalerweise wird diese Art von Katze auf bestimmte Weise geschoren, aber er ist ein Krebsüberlebender. Also hat er sein ganzes altes Fell noch „, erklärte sie.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kate Beckinsale (@katebeckinsale)

Ihre Katzen lieben besondere Orte

Willow wurde Beckinsale von einer Freundin vererbt. „Willow ist so verrückt, dass sie sie mir gegeben hat“. Ihre beiden Katzen hätten völlig unterschiedliche Persönlichkeiten und Vorlieben. „Clives Lieblingssachen auf der Welt sind Koffer, Kisten und Taschen. Wenn du ein Paar Turnschuhe mit nach Hause nimmst oder eine Tasche herausnimmst, ist er sofort drin. Also haben wir ihm ein Kofferbett besorgt und er liebt es so sehr.“

Willow genieße auch ein oder zwei Taschen, schlafe aber lieber „an gruseligen Orten für Psychopathen“, so Beckinsale. „Wie die Rückseite einer Schublade oder Orte, an denen sie eigentlich sterben könnte.“