Mittwoch, 30. September 2015 18:17 Uhr

Kate Hudson als Kalendergirl: Darauf einen Campari!

Campari, der bekannte italienische Aperitif, verkündete jetzt die Hollywoodstar und Unternehmerin Kate Hudson als Testimonial des Campari Kalenders 2016. Die 36-jährige Schauspielerin wird im kommenden Jahr die Hauptrolle des berühmten Kalenders übernehmen und hierbei die beiden scheinbar widersprüchlichen Facetten der neuen „BitterSweet“ Kampagne präsentieren.

Kate Hudson als Kalendergirl: Darauf einen Campari!

„BitterSweet“ lautet das Thema des Campari Kalenders 2016, der damit durch Vielseitigkeit überzeugt: Die Kampagne wurde von der unverkennbaren Ikonografie einer Präsidentschaftswahl inspiriert – mit dem klassischen Thema zweier Gegenspieler als Metapher. So setzt auch der Campari Kalender 2016 auf die Macht scheinbarer Gegensätze und fordert die Betrachter auf, Stellung zu beziehen und sich für eine Seite zu entscheiden.

Mehr zu Kate Hudson und Nick Jonas: Heiße Nächte im Hotel?

Fotografiert wurde die 17. Ausgabe des weltweit bekannten Campari Kalenders von Michelangelo Di Battista, der die widersprüchlichen Momente einer Wahl nachstellt und diese fesselnde Dualität in den Motiven des Campari Kalenders zum Leben erweckt. Dabei verkörpert Kate Hudson die beiden Seelen von Campari und schlüpft in die Rolle zweier Wahlkampfgegner: Eine Seite vertritt die faszinierende Bitterkeit, die andere eine subtile, bezaubernde Süsse. Am 18. November wird der Kalender vollständig enthüllt.

Kate tritt in die Fussstapfen vergangener Campari Kalender-Grössen wie den Schauspielerinnen Salma Hayek, Eva Mendes, Jessica Alba, Milla Jovovich, Penelope Cruz, Uma Thurman und in diesem Jahr Eva Green (siehe Video). „Ich fühlte mich sehr geehrt, als ich die Einladung zum Shooting für den Campari Kalender 2016 erhielt. Das diesjährige Thema greift die bevorstehende US-Wahl auf – eine perfekte Metapher für die vielen Geschmacksrichtungen von Campari. Mit Michelangelo zu arbeiten und zwei so unterschiedliche Charaktere wie Bitter und Süss darzustellen, habe ich in vollen Zügen genossen“, kommentiert Kate ihre Hauptrolle als Kalendergesicht 2016.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren