Donnerstag, 14. Juli 2011 23:03 Uhr

Kate Hudson: Der Sohnematz heißt Bingham „Bing“ Hawn

Los Angeles. Hollywoodstars sind ja bei der Kreation für Namen ihrer Neuankömmlinge immer sehr kreativ und rufen vor allem beim Publikum zumeist ein Kopfschütteln hervor. Nun haben auch Kate Hudson (32) und ‚Muse‘-Rocker Matt Bellamy den Namen des ersten gemeinsamen Sohnes in die Welt hinausposaunt. Der Knabe heißt Bingham Hawn Bellamy, Spitzname „Bing“.

Der 33-jährige britische Gitarrist twitterte: „So glücklich! Wir haben einen Jungen bekommen, Bingham ‚Bing’ Hawn Bellamy. Mama und Sohnemann sind wohlauf und gesund. Die Mutti war eine echte Kämpferin, Bing kam nach 4,5 Stunden intensiven Pressens auf die Welt.“

Hawn ist definitiv eine Reminiszenz an Kate Hudson Mama, Hollywoodstar Goldie Hawn. Bei Bingham rätseln die Hollywood-Insider noch über den Ursprung.

Bingham „Bing“ Hawn Bellamy kam letzten Samstag auf die Welt.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren