Mittwoch, 22. April 2020 22:58 Uhr

Kate Hudson: Die Familie gibt ihr in Corona-Zeit besonders Kraft

imago images / Runway Manhattan

Für Kate Hudson ist Familie inmitten der Coronavirus-Pandemie „wirklich wichtig“.  Die 41-jährige Schauspielerin – die mit ihrem Freund Danny Fujikawa die 18 Monate alte Tochter Rani Rose sowie die Söhne Ryder (16) und Bingham (8) aus früheren Beziehungen hat – sucht während der globalen Gesundheitskrise zu Hause Schutz und sagt, „Familie ist alles“ in diesen schwierigen Zeiten.

In einer Vorschau für die Episode der Ellen DeGeneres-Show, wurde auch das Cover der neuen ‚Beautiful‘-Ausgabe der Zeitschrift ‚People‘ enthüllt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kate Hudson (@katehudson) am Apr 21, 2020 um 6:25 PDT

Familie ist alles

Jedes Jahr vergibt die Zeitschrift den Titel der schönsten Frau der Welt – dieses Jahr trägt ihn Kate Hudson. Auf der Titelseite ist Kate jedoch nicht allein zu sehen, sondern zusammen mit ihrer Mutter Goldie Hawn und Töchterchen Rani.

Über das Cover, es ist im Übrigen das erste Mal, dass die Zeitschrift überhaupt drei Generationen in ihrer ‚Beautiful‘-Ausgabe (jetzt im 30. Jahr) vorstellte, schwärmte die blonde Schönheit:

„Etwas mit meiner Mutter zu machen, wir tun das nie, es ist eine solche Freude. Ich war so glücklich, dass sie fragten, ob es ein Familienfoto sei, denn jetzt ist es wichtiger denn je, Familie ist alles, nicht wahr?“

Sie fügte hinzu: „Am Ende des Tages, wenn man alles auf einen Punkt bringt, tun wir alle, was wir können, indem wir zu Hause bleiben, nicht nur zum Wohle aller, sondern auch zum Wohle der Gesundheit unserer Familien und zum Schutz unserer Einheit. Ich denke, dass die Botschaft einer starken Einheit wirklich wichtig und schön ist.”

Auf die Frage der Moderatorin Ellen, ob Jennifer Garner – der die Ehre des Titels ‚Schönste Frau der Welt‘ im vergangenen Jahr zu Teil wurde – Kate die Siegerfackel überreichte, antwortete Hudson, dass sie nichts von Jennifer gehört habe. „Ich bin sicher, dass wir beide das Gleiche tun, nämlich Hausunterricht geben!“ (Bang)

Das könnte Euch auch interessieren