16.10.2008 19:41 Uhr

Kate Hudson findet einfach keinen Mann

Kate Hudson hat es auch nicht leicht. Sie findet keinen Mann, da ihr Geschmack mit dem anderer Frauen scheinbar identisch ist. Die Schauspielerin aus „Ein Schatz zum Verlieben“, die in der Vergangenheit mit Chris Robinson verheiratet sowie mit Owen Wilson und Lance Armstrong liiert war, sieht den tieferen Grund für ihr Single-Dasein darin, dass Frauen immer nach den selben Charaktereigenschaften bei Männern Ausschau halten, und sich dadurch gegenseitig im Weg stehen. Sie erzählt: „Mädchen sind so lustig, wenn sie sagen, wonach sie in einem Mann suchen, weil sie immer Ehrlichkeit und Humor nennen. Aber das ist auch, wonach ich in Wirklichkeit suche, daher bin ich einfach wie die meisten anderen Mädchen auch.“
Die 29-Jährige sprach sich zudem kürzlich darüber aus, wie schwer es ist, nach ihrer Scheidung einen Partner zu finden. Immerhin hat sie beschlossen, die Suche nicht aufzugeben: „Ich habe mit 21 geheiratet, und es hat sieben Jahre lang gehalten. Ich schätze, ich bin nun bereits seit zweieinhalb Jahren wieder im Spiel – aber ich habe in diesem Zeitraum nur drei Männer gedated. Es ist so: Du triffst Leute, du genießt diese Menschen, und entweder es funktioniert mit ihnen – oder nicht. Und dann, eines Tages, findest du die Person, mit der es einfach wirklich funktioniert.“ (BangMedia)

Das könnte Euch auch interessieren