Samstag, 19. Januar 2019 20:34 Uhr

Kate Hudson hat Gwyneth Paltrow gestalkt

Foto: Adriana M. Barraza/WENN.com

Kate Hudson hat bei einem TV-Auftritt verraten, dass sie Gwyneth Paltrow „irgendwie gestalkt“ hat, noch bevor sich die beiden jemals begegnet waren.

Kate Hudson hat Gwyneth Paltrow gestalkt

Foto: Adriana M. Barraza/WENN.com

In der „Ellen DeGeneres Show“ vom vergangenen Donnerstag (17. Januar) war Kate Hudson in Begleitung ihrer Mutter Goldie Hawn zu Gast – gemeinsam mit Gwyneth Paltrow.

Hudson nutzte den Anlass, um zu berichten, wie sie Paltrow als Fan noch vor der ersten „offiziellen“ Begegnung der beiden gestalkt hat.

Gwyneth Paltrow und Winona Rider beim Shopping

Hudson verriet: „Als ich Gwyneth zum ersten Mal traf… da traf ich sie nicht wirklich, ich habe sie eher irgendwie gestalkt. Es stimmt wirklich. Das war in den Kurzhaar-Gwyneth-Jahren.“

Der „Almost Famous“-Star erzählte weiter: „Ich war noch auf der High School, und da gab es diesen Laden namens ‚Tracy Ross‘ und ich und meine beste Freundin Sara Foster sind da einkaufen gegangen. Da waren nur zwei andere Mädchen, und das waren Gwyneth und Winona. Ich ließ die ganzen Klamotten scannen. Dann sagte ich ‚hey‘ und sagtest ‚hi‘, und das war’s schon. Da sind wir uns zum ersten Mal begegnet.“

Hawn ergänzte: „Und das war der Anfang einer Liebesgeschichte.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren