14.06.2019 12:56 Uhr

Kate Mara spricht erstmals über ihre Fehlgeburt

Foto: Apega/WENN.com

Kate Mara ist mittlerweile frisch gebackene Mama – sie musste jedoch vorher eine Fehlgeburt verkraften. Die 36-jährige Schauspielerin und der ‚Rocketman‘-Star Jamie Bell sind erst im Mai diesen Jahres Eltern einer kleinen Tochter geworden, deren Name bisher noch nicht bekannt bist, und könnten mit ihrer kleinen Familie wohl kaum glücklicher sein.

Kate Mara spricht erstmals über ihre Fehlgeburt

Foto: Apega/WENN.com

Allerdings verrät die ‚House of Cards‘-Darstellerin nun, dass sie vor der Geburt ihres Babys eine Fehlgeburt erlitt und dadurch die zweite Schwangerschaft wie eine Art „absolute Folter“ erlebte, da das Paar Angst hatte, sie könnten ihr ungeborenes Baby wieder verlieren.

„Funken Hoffnung gehabt“

Kate Mara sprach im Podcast ‚Informed Pregnancy‘ offen über ihre Erfahrung, als sie das erste Baby verloren hatte: „Es war das erste Mal, dass ich schwanger war und ich hatte nie die Aufregung oder war ängstlich Mutter zu werden.“ Bei einer Untersuchung in der achten Schwangerschaftswoche enthüllte ihr Arzt dann, „dass da eindeutig etwas nicht stimmt“.

Zwar habe sie bis zuletzt „einen Funken Hoffnung“ gehabt – im dritten Schwangerschaftsmonat war es dann jedoch traurige Gewissheit. Dementsprechend hatte sie bei der zweiten Schwangerschaft gemischte Gefühle: „Es war seltsam, bittersüß. Ich war einerseits glücklich, andererseits aber auch traurig darüber, dass wir nicht mehr so begeistert wie beim ersten Mal waren.“ Zum Glück verlief beim zweiten Mal jedoch alles reibungslos.

Das könnte Euch auch interessieren