Montag, 4. Juli 2011 16:55 Uhr

Kate Middleton hofft auf eine Familie mit Prinz William

London. Kate Middleton will Familie Die Herzogin von Cambridge bestätigt, dass sie und ihr Gatte, den sie am 29. April heiratete, Kinder haben werden, nachdem sie bei ihrer Reise durch Nordamerika die zweijährige Raffaela kennengelernt hatten. Als David Cheater, der Vater der Kleinen, Kate viel Glück bei ihren Bemühungen, eine Familie zu gründen, wünschte, antwortete sie: „Ja, das hoffe ich.“

Zum ersten Mal äußerte sich Middleton damit zu ihrem Kinderwunsch, auch wenn William schon nach der Verlobung bekannt gab, dass sie sich beide eine Familie wünschen würden.

Das Paar traf Raffaela und ihren Vater in Quebec, nachdem sie zuvor in Montreal ein Projekt für obdachlose Jugendliche besucht hatten. Dort sprachen sie unter anderem mit einem Punk namens Pierre, der das royale Paar mit dem Jonglieren von Zigarrenschachteln beeindruckte. Nach dem Besuch der beiden freute er sich: „Ich bin nicht wirklich besonders königstreu, aber es ist etwas Besonderes, sie zu treffen. Ein Privileg.“

Bei ihrer ersten Auslandsreise als Ehepaar wurden William und Kate in Kanada freundlich willkommen geheißen. Noch bis zum Ende der Woche werden sie dort bleiben, bevor sie am 8. Juli dann ihre Amerikareise in Los Angeles beginnen. (Bang)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren