Sonntag, 3. Juli 2011 18:50 Uhr

Kate Middleton lebt in ständiger Angst um Prinz William

London. Die schöne Kate Middleton lebt in ständiger Angst um ihren jungen Ehegatten. Der 29-Jährige arbeitet als Such- und Rettungshelikopterpilot bei der Royal Air Force und bereitet seiner Gattin damit große Sorgen. Bei ihrer ersten Auslandsreise in Kanada hat sich die Herzogin von Cambridge nun der Frau eines Militärpolizistin anvertraut.

„Ich mache mir immer Sorgen, wenn William auf eine Mission geht“, soll sie der 52-jährigen Celine Drapeau verraten haben. „Ich finde das sehr schwierig. Man hat immer Angst um sie, weil man nicht weiß, ob etwas passieren wird und es kann sehr hart sein. Ich mache mir immer Sorgen, aber es ist mein Job, meinen Mann zu unterstützen. Man sollte seinen Mann immer unterstützen“, zitiert das britische Blatt ‚Sunday Express‘.

Vor kurzem schwärmte Middleton, wie sehr sie ihr neues Leben als verheiratete Frau genieße: „Kate sagte, dass sie es liebt, als sie gefragt wurde, wie das Eheleben sei“, berichtete ein Insider. „Sie fügte hinzu, dass es manchmal surreal sei, aber dass das ja zu erwarten gewesen sei. Sie ist aber überglücklich und ihre Augen strahlen, sobald Williams Name gefallen war. Das Paar ist so offensichtlich verliebt.“ (Bang)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren