Kate Middleton: Mitarbeiter-Entlassungen, weil sie sparen müssen?

Kate Middleton: Mitarbeiter-Entlassungen wegen royaler Krise?
Kate Middleton: Mitarbeiter-Entlassungen wegen royaler Krise?

Foto: Starpress

13.10.2019 20:29 Uhr

Die Herzogin von Cambridge hat eine ihrer treuesten Mitarbeiterinnen entlassen. Die 32-jährige Sophie Agnew war sieben Jahre lang für Kate Middleton tätig. Die Kündigung soll nun nicht nur sie, sondern auch ihre Freunde und Familie geschockt haben.

Der Zeitpunkt der Entlassung soll laut eines Insiders des Palastes gewesen sein, als Sophie gerade von ihren Flitterwochen zurückgekehrt war. Sie hatte den Direktor einer großen Versicherungsgesellschaft geheiratet.

Eine andere Quelle behauptet, ihre Arbeit sei als Folge der angeblch auseinander gegangenen Vierer-Freundschaft von William und Kate sie Prinz Harry und Meghan Markle überflüssig geworden. Sophie solle angeblich ein Opfer der großen Trennung zwischen den Brüdern sein.

Kate Middleton: Mitarbeiter-Entlassungen, weil sie sparen müssen?

Foto: imago images / i Images

„Sie hat für ihren Job viele Opfer gebracht“

Harry und Meghan haben den Kensington Palace inzwischen verlassen, um ein neues Zuhause in Windsor zu finden. Sie teilten ihre Haushalte sowie ihre gemeinnützigen Stiftungen auf. Gerüchte über einen königlichen Riss kursierten, nachdem bekannt wurde, dass Meghan Markle (37) und Prinz Harry (34) ihre königlichen Eigentümer mit Prinz William (37) und Kate Middleton (37) teilen sollten.

Eine Freundin der entlassenen Sekretärin erzählte jetzt der ‚Daily Mail‘: „Sophie hat so hart für Kate gearbeitet. Sie hat ihren Job geliebt und viele Opfer gebracht“. Und weiter: „Jeder war wirklich schockiert, weil es so unerwartet kam. Der Grund scheint eine extreme Kostensenkung zu sein“.

Ihre erste Sekretärin kündigte

Sophie ist eine Kunsthistorikerin aus St. Andrews und wurde während ihrer Arbeit für Kate  zu ihrer persönlichen Assistentin ernannt. Sie ist die zweite Mitarbeiterin im royalen Hause, die gegangen ist, sobald sie den Bund fürs Leben geschlossen hatte. Kates ehemalige Privatsekretärin Rebecca Deacon kündigte 2017.

Sophie war regelmäßig an Kates Seite zu sehen und begleitete das Paar 2014 sogar auf ihrer Reise nach Australien und Neuseeland.