Samstag, 16. Juni 2012 14:47 Uhr

Kate Winslet bekam den Orden „Commander of the British Empire“

Kate Winslet wurde von der Queen mit einem Orden ausgezeichnet. Die britische Oscar-Preisträgerin wurde gestern, 15. Juni, zum ‚Commander of the British Empire‘ gemacht und erhält damit einen von der Queen selbst verliehenen Verdienstorden.

„Ich fühle mich sowohl überrascht als auch geehrt, neben so vielen Männern und Frauen zu stehen, die großartige Dinge für unser Land erreicht haben“, wird Winslet im Hinblick auf die Ehrung von der ‚Sun‘ zitiert. Neben der 36-jährigen Schauspielerin wurde auch Take That-Sänger Gary Barlow für seine Beiträge in der Unterhaltungsindustrie und im Wohltätigkeitsbereich geehrt.

Auch er zeigte sich erfreut: „Ich bin absolut begeistert und fühle mich sehr geehrt, in Gesellschaft so vieler großartiger Menschen zu sein, die einen OBE [Order of the British Empire] erhalten haben“, so der 41-Jährige. „Als ich aufwuchs hätte ich mir niemals träumen lassen, dass ich eines Tages selbst einen bekommen würde.“

Ebenfalls über eine Ehrung freuen durfte sich auch Schauspieler und Regisseur Kenneth Branagh, der unter anderem für seine Leistungen im Bereich des Dramas in den Ritterstand erhoben wurde und sich damit jetzt ‚Sir‘ nennen darf.

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren