Freitag, 3. Januar 2014 11:17 Uhr

Kate Winslet pfeift auf Kritik wegen ihrer Figur

Britenstar Kate Winslet pfeift auf die Meinung der Öffentlichkeit.

Kate Winslet denkt nicht über ihre Figur nach

Das vier Wochen alte Baby von Schauspielerin Kate Winslet (38), ihr Sohn Bear, trägt den Nachnamen seiner Mutter und nicht den von Vater Ned RocknRoll. Das sagte die Oscar-Preisträgerin Winslet (‚Der Vorleser‘) dem britischen ‚Glamour‘-Magazin (Februar-Ausgabe).

„Wir hatten eigentlich diese Diskussion gar nicht. Es war immer klar, dass es meinen Namen tragen wird. Natürlich nennen wir es nicht RocknRoll.“ Hinzuz kommt, dass der d36-jährige Ned – Neffe von Virgin Milliardär Richard Branson – ehedem Abel Smith heißt und sich seit 2008 eben anders nennt.

Kate Winslet pfeift auf Kritik wegen ihrer Figur

Die Meinung von Traditionalisten ist der dreifachen Mutter nach eigenen Worten aber egal: „Die Leute können urteilen, soviel sie wollen, aber ich bin verdammt nochmal erwachsen.“ Und auch ihre Figur interessiert die Britin nach eigenen Angaben nicht: „Ich habe bloß ein Baby bekommen, ich werde nicht über meinen Po nachdenken“, sagte sie dem Magazin.  (dpa/KT)

Fotos: WENN.com, Glamour

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren