Freitag, 8. Februar 2019 20:37 Uhr

Kate Winslet über ihre neue Rolle in „Avatar“

Kate Winslet hielt am ‚Avatar‘-Set acht Minuten lang die Luft an. Die 43-jährige Schauspielerin spielt in den heiß erwarteten Fortsetzungen der Fantasy-Reihe Ronal, eine Taucherin des Metkayina-Klans.

Kate Winslet über ihre neue Rolle in "Avatar"

Foto: Drew Altizer/WENN.com

Nun erklärte Produzent Jon Landau während einer Frage-Antwort-Runde zu ‚Alita: Battle Angel‘ in einem IMAX-Kino, wie beeindruckt er davon gewesen war, wie schnell es der Britin gelang, lange die Luft anzuhalten.

Er sagte: „Wir bauten einen Wassertank, in dem 500.000 Gallonen Wasser waren, und wir machten Unterwasseraufnahmen, Aufnahmen auf dem Wasser und über dem Wasser. Wir trainierten unsere Besetzung darin, den Atem anzuhalten, weil sie in den Sequenzen einfach schwimmen müssen, sie können keine Sauerstoffflasche benutzen und sie müssen lange Szenen drehen. Also hatten wir einen Herren namens Kirk Krack da, der alle trainierte, die Unterwasser sein mussten, wie man Unterwasser geht und wie man die Luft anhält.

7 Minuten Luft angehalten

Kate Winslet musste das trainieren und sie schaffte es, circa sieben Minuten lang die Luft anzuhalten. Es ist unfassbar, der Geist ist stärker als der [Körper]. Man sieht Kate, wie sie abtaucht und sie sah aus, als würde sie sich so wohlfühlen. Da gab es einen Tag, wir haben einen Tank, wo sie einfach probte […] und ich ging rein und sie ging einfach am Boden [des Tanks] entlang, links und rechts […], dann sah sie mich im Fenster und winkte einfach. Ich konnte es nicht glauben!”

‚Avatar‘-Regisseur James Cameron, der bereits mit Winslet an ‚Titanic‘ aus dem Jahr 1997 gearbeitet hat, war indessen begeistert, sie wieder mit an Bord zu haben. Er erklärte vor einiger Zeit, er und Kate hätten seit knapp 20 Jahren nach einem Projekt gesucht, an dem sie wieder gemeinsam werkeln konnten. Die Dreharbeiten an ‚Titanic‘ seien zudem eines der lohnendsten Erlebnisse seines Lebens gewesen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren