Katharina Eisenblut schlägt zurück: „Maite, du bist keine gute Jurorin“

Katharina Eisenblut auf Instagram: "Maite, du bist keine gute Jurorin"
Katharina Eisenblut auf Instagram: "Maite, du bist keine gute Jurorin"

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

21.03.2021 20:45 Uhr

In der diesjährigen "DSDS"-Staffel polarisierte ein Kandidatin besonders: Katharina Eisenblut. Immer wieder geriet sie entweder mit ihren Mitstreiterinnen aneinander oder erlitt massenhaft tränenreiche Zusammenbrüche.

Die einen lieben die quirlige 26-Jährige, die bis in den Recall hinein einen Gips tragen musste, bei den anderen stößt sie mit ihrer weinerlich-schüchternen Art auf Unverständnis.

Auch die Liebe zu „DSDS„-Mitstreiter Marvin Ventura Estradas kam nicht unbedingt bei allen gut an. Besonders bei Jurorin Maite Kelly nicht. Die schien die junge Frau immer wieder auf dem Kieker zu haben, auch wegen ihrer Beziehung zu dem 26-Jährigen. Die Kritik gipfelte im Recall-Finale dann in einem Rauswurf – und zwar von Katharina UND Marvin.

Katharina Eisenblut auf Instagram: "Maite, du bist keine gute Jurorin"

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Lob und Kritik in einem

Das Ende der Reise des Liebespaares endete tränenreich, zumindest was Dramaqueen Katharina Eisenblut betraf. Nachdem sie endlich ihren langersehnten, gemeinsamen Liebes-Auftritt mit Marvin hatte und beide den „Dirty Dancing“-Hit „Time of my Life“ performt hatten, hagelte es Kritik von Dieter Bohlen, Mike Singer und besonders von Maite Kelly. „Sie hat noch nie so gestrahlt, aber du: völlig abgegangen“ so die Sängerin zu Marvin.

Katharina Eisenblut schlägt zurück: "Maite, du bist keine gute Jurorin"

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

„Das ist doch Bullshit“

Katharina antwortete darauf – und das hat sich wohl noch nie jemand getraut, gegenüber einem Jury-Mitglied- mit den Worten: „Das ist doch Bullshit“. Das kam logischerweise nicht gut an bei Kelly: „Ich mache das seit 40 Jahren – mach du das erstmal und dann kannst du mir sagen, dass ich Bullshit rede“, wetterte sie. „Privat kannst du machen was du willst, aber bring einen guten Sänger nicht dazu, dass er noch schlechter wird. Ich bin sauer!“

Katharina Eisenblut auf Instagram: "Maite, du bist keine gute Jurorin"
Katharina Eisenblut auf Instagram: "Maite, du bist keine gute Jurorin"

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Maite gibt Katharina die Schuld an Marvins Versagen

Und die Wut verflog auch nicht, als die Entscheidung zu den Beiden fiel. „Das was hier passiert ist, war nicht gut“ so Maite zu den beiden „DSDS“-Kandidaten. Und es wurde noch härter.

An Katharina gewandt erklärte sie: „Der war vor zwei Tagen ein Star und heute war er so ein Karaoke-Sänger. Das hast du zugelassen. Ihr beide seid nicht weiter“. Danach sah man der Jurorin ihren Ärger noch deutlich an – wütend warf sie ihre Sonnenbrille von sich. Schluss für das Paar.

Katharina Eisenblut schlägt zurück: "Maite, du bist keine gute Jurorin"

© Katharina Eisenblut

Harte Worte auf Instagram

Auf Instagram teilte Katharina jetzt noch mal gegen die 41-Jährige aus: „Mir sagt man ich strahle und verwendet das im nächsten Moment gegen mich, indem man sagt, dass mein Freund nicht gestrahlt hätte und macht mich dafür verantwortlich. Ganz ehrlich, ich finde, das hat nichts mehr mit konstruktiver Kritik zu tun“.

Katharina Eisenblut schlägt zurück: "Maite, du bist keine gute Jurorin"

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Und weiter: „Man lobt mich in einem Moment und macht mich verantwortlich – und das wurde immer so gemacht – für das, was bei den anderen nicht richtig läuft. Ich muss ehrlich sagen, ich bin enttäuscht! Ich finde du bist eine tolle Sängerin Maite, aber du bist definitiv keine gute Jurorin! Ich kann immer wieder sagen, ganz ehrlich: deine Kritik war einfach absoluter Bullshit und bei der Meinung bleibe ich auch“.