Katherine Schwarzenegger: Rührende Liebeserklärung an Chris Pratt

SpotOn NewsSpotOn News | 08.06.2022, 23:08 Uhr
Katherine Schwarzenegger und Chris Pratt sind seit 2019 verheiratet. (jom/spot)
Katherine Schwarzenegger und Chris Pratt sind seit 2019 verheiratet. (jom/spot)

DFree/Shutterstock.com

Katherine Schwarzenegger schwärmt am Hochzeitstag mit Chris Pratt bei Instagram über ihren Ehemann. Der Schauspieler kümmere sich liebevoll nach der Geburt der Tochter um sie.

Katherine Schwarzenegger (32) hat ihrem Ehemann Chris Pratt (42) pünktlich zum Hochzeitstag am 8. Juni eine Liebeserklärung gemacht. In einem Instagram-Post schrieb sie: „Ich liebe dich jeden Tag mehr und fühle mich so glücklich, das Leben mit dir zu leben. Danke, dass du der beste Ehemann, Partner und Vater aller Zeiten bist.“ Ihr Mann bringe sie zum Lachen und sie fühle sich so geliebt und unterstützt. „Du bringst alles in Ordnung, du bist der beste Pfleger nach der Geburt – du kochst mir jeden Abend Suppen – und zuzusehen, wie du mich und unsere Familie liebst, ist die größte Freude“, fügte Schwarzenegger an.

Private Einblicke in ihre Ehe

„Jurassic World“-Star Chris Pratt geriet in einem eigenen Hochzeitstags-Post, in dem er eine Reihe von privaten Bildern mit seiner Frau veröffentlichte, ins Schwärmen: „Herzlichen Glückwunsch an meine starke, wunderschöne, kluge, liebenswerte, organisierte, taffe, freundliche, mitfühlende Frau. Ich bin ein glücklicher Mann. Gott ist so gut. Die Kinder und ich sind so dankbar, dich zu haben. Du tust so viel, um unser Leben zu verbessern. Vielen Dank. Ich liebe dich. Wir lieben dich!“

Schwarzenegger und Pratt sind seit 2019 verheiratet. Ihre Tochter Eloise kam am 21. Mai zur Welt. Das Paar hat zudem Tochter Lyla (1). Pratt ist des Weiteren Vater des neunjährigen Jack, der aus seiner Ehe mit Anna Faris (45) stammt. Faris und Pratt hatten 2009 geheiratet und sich 2017 getrennt.

View this post on Instagram A post shared by Katherine Schwarzenegger (@katherineschwarzenegger)

View this post on Instagram A post shared by Chris Pratt (@prattprattpratt)