12.10.2008 18:56 Uhr

Katie Price kaufte gesamte Dolce & Gabbana Kollektion für die Kinder

So zieht man zukünftige Fashion-Victims heran: Katie Price hat für 8.800 Euro die gesamte Winterkollektion von „Dolce und Gabbana“ für ihre Kinder gekauft. Das ehemalige Glamour-Model beschloss, seine Kinder Harvey (6), Junior (3) und die 15 Monate alte Princess Tiaamii, richtig zu verwöhnen, indem sie ihnen im Londoner Traditions-Kaufhaus „Harrods“ neue Klamotten kaufte. „Ich habe eine tolle Einkaufstour durch Harrods gemacht“, schwärmte die sonst übliche Superblondine danach in einem Interview. „Ich habe den gesamten Tag damit verbracht, meine Wintergarderobe zu kaufen. Dann habe ich 8.800 Euro für die ganze Dolce und Gabbana-Kollektion für die Kinder ausgegeben – ich konnte nicht widerstehen!“

Bei so viel Glück glaubt man ihr fast, wenn sie die Gerüchte um eine angebliche Scheidung von Ehemann Peter André dementiert. Die beiden haben sich 2004 bei der TV-Reality-Show „I’m A Celebrity…'“- dem englischen Pendant zu „Ich bin ein Star, holt mich hier raus!“ – kennen und lieben gelernt. Price motzt: „Ich habe die Schnauze voll von all den Geschichten, dass Peter und ich uns trennen. Wir trennen uns nicht!“ Die Klatschpresse nervt das Paar so sehr, dass sie die Flucht antreten. „Wir planen irgendwo hin zu fahren, wo es abgeschieden und heiß ist. Nur wir beide, damit wir weg kommen von all dem“, erklärt Price. (BangMedia)

Katie Price am Freitag fest im Sattel bei der „Horse of the Year Show“ in Birmingham : FOTOS

Das könnte Euch auch interessieren