Dienstag, 10. Januar 2012 13:44 Uhr

Katy Perry hofft nach Trennung auf Versöhnung

Los Angeles. Popstar Katy Perry will Russell Brand angeblich um eine zweite Chance bitten. Der 36-jährige Komiker und Schauspieler gab Ende Dezember bekannt, dass er die Scheidung von der Popsängerin eingereicht hat. Für Perry kam dies angeblich unerwartet, weshalb sie nun versucht, die Beziehung zu retten.

„Katy war von Russells Entscheidung total niedergeschmettert“, verrät ein Nahestehender dem Magazin ‚Grazia‘. „Sie ist sauer, nach all dem, was er sich geleistet hat, aber besteht nach wie vor darauf, dass es einen Weg zur Versöhnung gibt, und will daran arbeiten.“ Jetzt denke die 27-Jährige darüber nach, in Brands englische Heimat zu fliegen, um ihn dort zur Rede zu stellen. „Sie meint, sie kann die Tatsache, dass das alles übers Telefon erledigt wurde, nicht ausstehen, und sagt, dass sie ihn sehen muss, bevor sie akzeptieren kann, dass es wirklich zwischen ihnen aus ist“, fährt der Insider fort.

Schon vor Weihnachten soll es in der Ehe der beiden Stars gekriselt haben. Nach einer Reihe von Auseinandersetzungen entschieden sie deshalb, das Fest der Liebe getrennt zu verbringen, um über ihre Zukunft nachzudenken, und während der Brite Weihnachten in seinem Heimatland feierte, flog die US-Amerikanerin mit Freunden nach Hawaii. Dass Russell Brand anschließend die Trennung verkündete, kam für Perry Berichten zufolge jedoch aus heiterem Himmel. Ein Freund der Sängerin enthüllt der Zeitschrift ‚LOOK‘ dazu: „Ich glaube, sie selbst war noch unentschlossen, was die Situation anging.“ (Bang)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren