20.04.2020 07:55 Uhr

Katy Perry in tiefer Trauer – prominenter Trost

imago images / AAP

In diesem Sommer wird Katy Perry Mutter. Doch ihr Verlobter Orlando Bloom muss die US-Sängerin erst einmal trösten. Nach 15 Jahren ist nämlich ihre Straßenkatze Kitty Purry gestorben.

US-Sängerin Katy Perry (35, „Dark Horse“) trauert um ihre Katze Kitty Purry. Vor 15 Jahren sei die hochträchtige Straßenkatze durch ein Fenster in die Wohnung ihres damaligen Freundes gekrochen, schrieb Perry auf Instagram zu zwei alten Foto, auf denen sie das Tier im Arm hält. Nach zwei Würfen und vielen Ewigkeiten später, in denen die Katze zum „liebenswerten Maskottchen“ für viele wurde, sei Kitty nun gestorben. „Ich hoffe, sie ruht in Lachsfilets und Thunfisch-Tartar oben im Katzenminzen-Himmel“, postete Perry.

Quelle: instagram.com

Kondolenzen von Promis

Prominente Instagram-Follower, wie Modedesigner Jeremy Scott und TV-Star Kris Jenner, schickten der Sängerin Trostbotschaften zu. Anfang März hatte Perry verkündet, dass sie schwanger ist.

Die Kalifornierin und ihr Verlobter, der britische Schauspieler Orlando Bloom (43, „Herr der Ringe“) erwarten in diesem Sommer ihr erstes gemeinsames Kind. (dpa/KT)

Das könnte Euch auch interessieren