Montag, 2. Januar 2012 14:12 Uhr

Katy Perry kriegt Unterstützung von Freundin Rihanna

Los Angeles. Rihanna (23) und Katy Perry (27) sind schon lange dicke Freundinnen. Nachdem sich Rihanna damals im Streit von Ex Chris Brown trennte, war Katy immer an ihrer Seite. Und nun ist die ‚We Found Love’-Sängerin für die frisch von Russel Brand getrennte Perry da und lud sie ein in der Zeit der Trennung bei ihr und ihrer Familie in Barbados zu bleiben.

Katy Perry steht nach dem Ende ihrer Ehe mit Russell Brand in engem Kontakt mit ihrer Kollegin, die ihr dabei hilft, die Trennung zu überwinden. „Katy spricht momentan mit kaum jemandem, aber sie hat Rihanna angerufen, nachdem sie erfahren hatte, dass Russell die Scheidung einreicht“, weiß ein Insider der britischen Zeitung ‚The Sun‘.

„Katy war es peinlich, ihre Eltern anzurufen, da diese von Anfang an gegen Russell waren, aber Rihanna war eine große Unterstützung für sie und sie hat ihr wirklich geholfen, sich zu beruhigen.“

Angeblich soll Rihanna nun auch einen gemeinsamen Urlaub mit ihrer Freundin planen. „Rihanna war für Katy da und hat ihr aus Miami, wo sie gerade Urlaub macht, SMS geschrieben. Jetzt wollen sie einen Mädchenurlaub machen, damit Katy einen freien Kopf bekommt“, berichtet ein weiterer Insider der ‚Daily Mail‘.

Brand und Perry gaben sich im Oktober 2010 in Indien das Ja-Wort. Am Freitag, 30. Dezember 2011, gab der britische Schauspieler schließlich bekannt, dass er die Scheidung eingereicht hat. „Leider beenden Katy und ich unsere Ehe. Ich werde sie immer lieben und ich weiß, dass wir Freunde bleiben werden“, erklärte er in einem Statement. (Bang)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren