Dienstag, 10. Dezember 2013 13:57 Uhr

Katy Perry plaudert über Liebeskummer und ihren Lover John Mayer

Katy Perry erzählt jetzt von ihrem Liebeskummer. Die 29-jährige ist nämlich mit extrascharfen Maisflips und Alkohol über ihre Trennung von Russell Brand (38) hinweggekommen.

 Katy Perry plaudert über Liebeskummer und ihren Lover John Mayer

Dem US-Magazin ‚Marie Claire‘ (Januar-Ausgabe) erzählte die megaerfolgreiche Sängerin: „In den zwei Wochen, nachdem ich die Wahrheit über meine Ehe herausgefunden hatte, ging mir alles sehr nahe.“ Die Gefühle seien zu intensiv gewesen. „Ich habe nur irre scharfe Cheetos gegessen und dazu etwas getrunken, das war’s.“

Als einen Grund für die Scheidung von dem britischen Künstler im Jahr 2012 nannte Perry nun, dass Brand unbedingt Kinder gewollt habe. Dazu sagte sie: „Wenn ich ein Kind hätte, müsste ich Opfer bringen. Ich müsste mehr zu Hause sein. Ich wollte wirklich, aber ich wusste, dass ich noch nicht so weit war. Es war mehr wie: ‚Lass uns doch ein Kind haben, weil wir uns so lieben.'“

 Katy Perry plaudert über Liebeskummer und ihren Lover John Mayer

Und auch über die neue Liebe zu US-Gitarrero John Mayer sprach Perry erstmals. Dazu sagte sie dem Blatt: „Ich bin so lange ein Fan von ihm gewesen. Er hat einen brillanten Geist. Wir haben eine tolle und reife Partnerschaft.“ (dpa/KT)

Fotos: WENN.com, Marie Claire

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren