Dienstag, 13. August 2019 15:15 Uhr

Katy Perry soll Männermodel sexuell belästigt haben

Foto: imago images / Starface

Zuletzt musste sich Sängerin Katy Perry (34) wegen eines Plagiatsskandals vor Gericht verantworten. Nun wird dem US-Star auch noch vorgeworfen, 2010 ein Männermodel sexuell belästigt zu haben.

Katy Perry soll Männermodel sexuell belästigt haben

Foto: imago images / Starface

Anfang der Woche veröffentlichte das Männermodel Josh Kloss einen Instagram-Post in dem er schwere Anschuldigungen gegen die US-Sängerin Katy Perry erhebt. Der Popstar soll das Model demnach 2010 sexuell belästigt haben. Damals standen Katy und Josh für das Musikvideo zum Erfolgshit „Teenage Dream“ gemeinsam vor der Kamera.

Während der Dreharbeiten soll die 34-Jährige dem jungen Mann auf einer Geburtstagsparty vor dem kompletten Team die Hose runter gezogen haben und dabei sein Geschlechtsteil entblößt haben. „Ich will kein Geld dafür. Viele von euch projizieren ihre eigenen Ambitionen. Ich möchte keinen Ruhm davon…“ schreibt der hierzulande unbekannte Mann um mögliche Spekulationen gegen ihn zu unterbinden.

Quelle: instagram.com

„Und ihr hört mehr als eine Million Mal, dass Männer das größte Übel auf diesem Planeten sind…deswegen stelle ich nun uns beide (Katy und ihn) zur Schau, um alle aufzuklären. Frauen mit Macht sind genauso ekelhaft“, so das angebliche Opfer weiter. Offensichtlich wollte er ein Statement gegen das „Me Too„- Vorurteil setzen, wonach alleine Männer übergriffig werden und deswegen nun sein Schweigen bricht.

Veranstalter der Party weiß von nichts

Bei der Party soll es sich um die Geburtstagsfeier von Regisseur Johnny Wujek gehandelt haben. Das berichtet die Briten-Zeitung „Daily Mail“. Dieser kommentierte den Post bereits und bezeichnete Johnny dabei als Lügner und erinnerte ihn daran, dass er 2010 sogar auf die Musikerin stand. Darüber hinaus scheint er mit der Sängerin gut befreundet zu sein.

„Ich werde nicht zulassen, dass du meiner Freundin sowas vorwirfst. Das ist so ein Quatsch. Sowas würde Katy niemals tun“, verteidigte er den Popstar. Katy Perry selbst hat sich bisher noch nicht zu den Anschuldigungen geäußert.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren