Mittwoch, 18. Dezember 2013 20:28 Uhr

Katy Perry und John Mayer stehen gemeinsam auf der Bühne

Katy Perry und John Mayer betraten in Brooklyn für einen gemeinsamen Auftritt die Bühne.

Katy Perry und John Mayer stehen gemeinsam auf der Bühne

Die berühmte Sängerin und ihr Freund sangen deren Duett ‚Who You Love‘ aus Mayers aktuellem Album ‚Paradise Valley‘. Am Dienstag trat das Paar gemeinsam im Barclays Center in Brooklyn auf und schaffte es sogar, vor Beginn des Songs ein paar Küsse zu tauschen.

Nur Stunden vorher saßen Mayer und Perry für ein Interview das erste Mal als Paar auf der Couch der amerikanischen Morgensendung ‚Good Morning America‘ (siehe Foto). Gleichzeitig präsentierten sie auch das Musikvideo zu ihrer neuen Single, in welchem sie sich umarmen und küssen. Mayer zögerte zu Beginn damit, mit seiner Freundin zu arbeiten. Der Sänger erzählt: „Mein erster Gedanke war, ‚Das kannst du nicht machen‘. Je länger ich dann aber darüber nachdachte, umso mehr dachte ich einfach an den musikalischen Teil. Es machte einfach Sinn. Auch wenn ich Katy nicht kennen würde, würde es absolut Sinn machen….Für mich ging es immer um den Song…..Es ziemlich schwer für ein Paar, einen gemeinsamen Song zu haben, aber ich denke, dass er dadurch sehr authentisch ist, wenn man ihn hört.“

Perry ist seit Juli 2012 mit dem Sänger und Songwriter zusammen. Von ihrem Ex-Mann Russell Brand trennte sie sich nach 14 Monaten Ehe im Dezember 2011. Über das Duett mit Mayer erzählt sie: „Das übersteigt uns. Es geht mehr um die Message des Songs.“ (Bang)

Foto: WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren