Dienstag, 26. Februar 2019 21:26 Uhr

Katy Perry und Orlando Bloom haben sich beim Fastfood kennengelernt

Katy Perry und Orlando Bloom kamen sich beim Burgeressen näher. Das Paar, das in diesem Monat seine Verlobung feierte, traf sich zum ersten Mal anlässlich der Golden Globe-Verleihung vor knapp drei Jahren, als der ‚Fluch der Karibik‘-Star sich ein wenig Fast Food vom Tisch der ‚Witness‘-Sängerin stahl.

Katy Perry und Orlando Bloom haben sich beim Fastfood kennengelernt

Foto: Aurore Marechal/ ABACAPRESS.COM

Die Sängerin ließ ihn allerdings gewähren, weil sie ihn „heiß“ fand, wie sie gegenüber Talkshow-Moderator Jimmy Kimmel verriet: „In-N-Out spielt eine große Rolle in meinem Leben. Wir kamen uns vor ungefähr drei Jahren durch einen In-N-Out-Burger bei den Golden Globes näher. Er stahl einen von meinem Tisch, ich saß mit Denzel Washington zusammen und er nahm ihn und ich sagte so, ‚Warte! […] Wow, du bist so heiß. Ok, nehm ihn.'“

Mit ihrem leuchtend pinkfarbenen Diamanten-Verlobungsring am Finger berichtete die Amerikanerin weiter: „Dann sah ich ihn bei einer Party [hinterher] und sagte so, ‚Wie fühlen sich die Zwiebeln auf deinen Backenzähnen an?‘ Er sagte nur, ‚Ich mag dich‘ und dann, weißt du, Schnitt hierzu…“

Antrag im Hubschrauber

Die 34-jährige Sängerin, die zuvor mit Komiker Russell Brand verheiratet war, gab auch zu, sie habe ein paar Hinweise bezüglich des Aussehens ihres Verlobungsrings gegeben. „Ich tat meine Meinung kund“, erklärte Perry.

Während das Ringdesign also wohl keine Überraschung war, war es die Art von Orlandos Antrag selbst wohl aber schon: „Es war Valentinstag… es war sehr süß. Wir gingen zum Abendessen, ich dachte, wir schauen uns ein wenig Kunst an, nach dem Essen, aber stattdessen fuhren wir zu einem Helikopter. Er hielt in einem Helipkopter um meine Hand an. Wir landeten und es war wie bei James Bond, jeder hatte einen Knopf im Ohr und wir beeilten uns… wir landeten auf einem Hochhausdach [in Los Angeles] und meine ganze Familie war da und all meine Freunde. Er hat es so gut gemacht.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren