Sonntag, 15. Januar 2012 14:37 Uhr

Katy Perry und Russell Brand: Krisengespräch in Los Angeles

London. Katy Perry und Russell Brand treffen sich in Los Angeles Der Schauspieler und Comedian, der am 30. Dezember die Scheidung von seiner Ehefrau einreichte, ist nach Amerika geflogen, um die Details ihrer Trennung zu besprechen. Danach wird er heute Abend, 15. Januar, bei der Verleihung der Golden Globes anwesend sein.

Während der Spaßmacher die Beziehung hinter sich lassen will, heißt es, Katy Perry hoffe darauf, dass sich das Paar wieder zusammenraufe. Ein Freund der beiden Stars erklärt: „Er hat zugestimmt, sie noch ein letztes Mal zu treffen. Er möchte die Dinge aus dem Weg räumen und die Scheidung endgültig machen. Er muss für die Golden Globes in Los Angeles sein, also war das eine perfekte Möglichkeit, um sich zu treffen. Er will auf jeden Fall nach vorne schauen, aber Katy liebt ihn noch immer und hofft, dass sie wieder zusammenfinden können.“

Weiter berichtet der Insider der Zeitung ‚Sunday Mirror‘, dass Keith und Mary Hudson, die Eltern der Sängerin, sich derzeit um ihre Tochter kümmern und ihrerseits hoffen, dass die Ehe noch nicht verloren ist. „Keith und Mary sind von Georgia nach Los Angeles geflogen, um bei ihrer Tochter zu sein. Ihr geht es den Umständen entsprechend gut, aber es ist für sie eine harte Zeit. Keith und Mary haben sich auch an Russell gewendet und ihm eine Nachricht geschickt, dass sie an ihn denken und dass sie ihn lieben“, plaudert er aus. (Bang)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren