Sonntag, 1. September 2019 09:45 Uhr

Katzenberger Mama Iris Klein postet jetzt auch Beauty-Tutorials

Foto: imago images / nicepix.world

Daniela Katzenbergers Mutter ist unter die Influencer gegangen. Iris Klein kann seit langem genau wie die hundertausenden Follower ihrer Töchter täglich beobachten, was diese den ganzen Tag lang so treiben.

So sind Daniela Katzenberger und Jenny Frankhauser durch Bilder ihres Alltags ständig online präsent und lassen die Öffentlichkeit an ihrem Leben teilhaben. Sogar ihre Trennung von ihrem Kurzzeit-Freund Hakan Akbulut, den sie für einige Monate datete, verarbeitete Frankhauser mehrfach im Netz.

Quelle: instagram.com

„Ich finde das goldig“

Nun hat sich Mama Iris wohl ein paar Sachen abgeschaut, denn auch sie verwandelt ihren Account gerade in einen Lifestyle-Blog. „Hallo, meine lieben Instagrammler“, begrüßt die 52-Jährige ihre Follower, für die sie nicht mehr nur Fotos postet, sondern mittlerweile auch richtige Beauty-Tutorials aufnimmt, in denen sie zum Beispiel ihre Lieblings-Shampoos und Conditioner vorstellt.

Jenny ist von den Aktionen ihrer Mutter offenbar begeistert. „Ich finde das so goldig. Die ist ja jetzt so ein Oldtimer-Influencer. Und wie die das macht, ist einfach so süß“, freut sich die Schlagersängerin auf Instagram. Den Erfolg gönnt sie ihrer Mama natürlich und findet die Beiträge ebenfalls gut. Vielleicht können sich die Fans dann ja schon bald über ein gemeinsames Video von Mutter und Töchter freuen?

Neues Café eröffnet

Doch nicht alle sind happy: So postet eine: „Liebe Iris! Sehr sehr schade, dass deine Story‘s (Videos) nur mehr Werbevideos für euer Café bzw. für irgendwelche Haarmasken sind! Wäre toll, wenn du es wie Jenny machst und ein bisschen aus deinem Leben erzählst und uns etwas von eurer Mallorca-Realität zeigen könntest!“

Gerade hatte Klein mit VOX-Auswanderin Nadescha Leitze ein neues Café eröffnet. Dazu schrieb sie am Freitag: „Ich bin so glücklich, dass ich nun endlich mit @nadescha_leitze ein kleines Cafe am Meer besitze wir geben und große Mühe und arbeiten beide hart , dass wir auch unsere Gäste glücklich machen können…“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren