Sechs Millionen AlbumverkäufeKaum zu glauben! Taylor Swift bricht weiteren Musik-Rekord

Taylor Swift bricht mit "Midnights" viele Rekorde. (ncz/spot)
Taylor Swift bricht mit "Midnights" viele Rekorde. (ncz/spot)

Tinseltown/Shutterstock.com

SpotOn NewsSpotOn News | 23.12.2022, 11:32 Uhr

Taylor Swifts zehntes Studioalbum "Midnights" bricht weiterhin Rekorde. Jetzt kommt ein neuer dazu: Insgesamt wurde das Album in acht Wochen sechs Millionen Mal verkauft.

Taylor Swift (33) endet das Jahr mit einem weiteren Rekord: „Midnights“, das zehnte Studioalbum der Sängerin, wurde weltweit mehr als sechs Millionen Mal verkauft – innerhalb von acht Wochen.

Das berichtet das Musikmagazin „NME“. Dabei handelt es sich um sechs Millionen Einheiten, die vergleichbar mit Albumverkäufen sind.

Lucian Grainge, CEO der Universal Music Group, sagte gegenüber dem Magazin: „Taylor ist eine multidimensionale kreative Kraft, deren Erfolge sie zu einer der erfolgreichsten Künstlerinnen der Musikgeschichte machen. Wir sind begeistert und fühlen uns geehrt, mit ihr in so vielen Aspekten ihrer Karriere zusammenzuarbeiten.“

Viele Rekorde mit „Midnights“

Es ist nicht der erste Rekord, den Taylor Swift mit „Midnights“ aufgestellt hat. Laut dem Magazin ist Swift auch die erste Künstlerin, die mit fünf Alben innerhalb der ersten Woche nach Veröffentlichung mehr als eine Million Einheiten verkauft hat.

In der Woche nach der Veröffentlichung von „Midnights“ gelang es Swift, mit zehn ihrer Songs die kompletten Top Ten der „Billboard Hot 100“-Charts zu belegen. Das hatte noch niemand vor ihr geschafft. Schon am ersten Tag des Releases (21. Oktober) hatte sie auf Spotify einen Streaming-Rekord aufgestellt und legte die App sogar kurzzeitig lahm.