07.02.2020 10:41 Uhr

Keanu Reeves und Freundin Alexandra sind schon länger zusammen als gedacht

Alexandra Grant, Keanu Reeves. Foto: imago images / MediaPunch

Hollywoodstar Keanu Reeves stellte Ende 2019 einer überraschten Öffentlichkeit seine neue Freundin Alexandra Grant vor. Doch so neu ist die Beziehung angeblich gar nicht. Die beiden sollen schon viel länger zusammen sein als gedacht.

Der „John Wick“-Darsteller Keanu Reeves machte im November 2019 Schlagzeilen, als er von seiner Freundin Alexandra Grant auf der LACMA Art+Film Gala auf dem roten Teppich präsentierte. Ziemlich unüblich ist es ja in der Branche, dass ein 55-Jähriger eine fast gleichaltrige Freundin (46 Jahre) hat, die dazu noch ganz stolz graues Oma-Haupthaar trägt. Alexandras Freundin und Schauspielerin Jennifer Tilly (61, „Family Guy“) verriet jedenfalls, dass die Beziehung schon über mehrere Jahre geht.

Keanu Reeves und Freundin Alexandra sind schon länger zusammen als gedacht

Alexandra Grant, Keanu Reeves; Foto: imago images / MediaPunch

„Ich dachte, sie ist lesbisch“

„Ich erinnere mich, dass vor ein paar Jahren, ungefähr vor anderthalb Jahren, [Alexandra] meinte ‚Keanu Reeves ist mein Freund‘ ‚Was? Was? Was?'“, erzählte Jennifer der New Yorker Kolumne ‚Page Six‘ gegenüber. Jennifer schien selbst überrascht: „Sie war so cool. Ich dachte sie wäre lesbisch“. Nach diesen Angaben ist das Pärchen also schon seit circa August 2018 zusammen.

„Es ist echt unglaublich, dass sie in den letzten fünf Monaten mit ihm zu einem Event geht und alle ausflippen, von wegen ‚Das ist seine neue Freundin!‘, weil sie doch schon auf mehrere Veranstaltungen mit ihm war“.

Alexandras Freundin freut sich aber über das Glück des Paares. Keanu und Alexandra seien sich sehr ähnlich und wären perfekt füreinander. Der 55-Jährige sei zudem ein „toller Typ“, aber er könne sich auch glücklich schätzen mit ihr zusammen zu sein.

„Ich sah ihn bei ihrer letzten Kunstausstellung, er wollte wirklich nicht im Rampenlicht stehen, weil er gern unauffällig sein möchte“, meinte Tilly über den erfolgreichen „Matrix“-Star. “ Ich glaube jeder hätte gern eine Beziehung wie diese. Es ist keine aufgebauschte Hollywood Romanze.“

Grant ist künstlerisch vielseitig. Die bildende Künstlerin beschäftigt sich mit Sprache und Text in Form von textbasierter Malerei, Zeichnungen aber auch mittels Skulpturen, Film und Fotografie. Sie hatte in den USA schon einige Ausstellungen vorzuweisen.

Das könnte Euch auch interessieren