Freitag, 13. August 2010 12:43 Uhr

Ke$ha: „Ich habe eine Menge von Rihanna gelernt“

Los Angeles. Proll-Popgöre Ke$ha (23) fühlt sich von Sangeskollegin Rihanna (22) inspiriert, weil die so „anmutig und knallhart“ ist. Der Chartneuling (‚Your Love Is My Drug‘) unterstützt die R’n’B-Sängerin (‚Russian Roulette‘) derzeit auf deren ‚Last Girl on Earth‘-Tour und die beiden Musik-Ladys sind Freundinnen geworden. Ke$ha liebt es, die als Robyn Rihanna Fenty geborene Barbadierin auf der Bühne zu sehen, weil sie dort zu Hause zu sein scheint und durchkämmt ihre Auftritte nach Tips.

„Ich weiß nicht, was sie von mir lernen könnte, außer wie eine Wahnsinnige auszusehen, aber ich habe definitiv eine Menge von ihr gelernt“, erklärte die Elektro-Popperin. „Ich trete erst seit weniger als einem Jahr mit Popmusik auf, somit bin ich ein ziemlicher Neuling, was das Arena-Ding betrifft. Es ist furchteinflößend, also schaue ich ihr wirklich jede Nacht zu, und sie ist so anmutig und so süß und so knallhart.“ „Ich habe sie gestern gesehen und sie hat mir den Hintern versohlt – sie lässt mich immer auf der Hut sein. Sie ist die Irrste.“ Die hübsche Songschreiberin fügte auch hinzu, dass Rihanna zu unterstützen ihr das Gefühl gegeben habe, dass ihre eigene Karriere endlich ein Erfolg sei. Sie fände es toll, mit der Künstlerin zusammen an einem Song zu arbeiten, auch wenn sie sich bislang noch nicht für etwas zusammengetan haben.

 

„Ich würde es lieben. Ich meine, es ist irgendwie in den Raum geworfen worden“, erzählte Ke$ha ‚MTV News‘. „Es gab nicht wirklich viel Zeit auf dieser Tour, die wir mit schreiben und so Sachen verbracht haben, weil es so verrückt war, aber es ist definitiv eine Idee, gegen die ich nichts einzuwenden hätte.“
Rihanna ist nicht die einzige, mit der sich die blonde Rapperin eine Kollaboration wünschen würde. Einige ihrer Lieblingssänger gehören eher der alten Schule an und Ke$ha sagt, dass es ein wahr gewordener Traum wäre, wenn sie mit Prince, Sir Mick Jagger oder David Bowie zusammen singen könnte. (CoverMedia)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren